Felix Schreiner
CDU

Frage an Felix Schreiner von Wbunaarf Unygre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

06. November 2018 - 20:01

Guten Tag,

Was halten Sie von der Kandidatur von Friedrich Merz und wie sind seine Anstellungen in verschiedensten Wirtschaftsunternehmen (vornehmlich Blackrock) mit demokratischen werten vereinbar (wie kann er / die CDU glaubwürdig vermitteln, dass er das Allgemeinwohl im Sinn hat und nicht das wohl seiner derzeitugen Arbeitgeber?)

Mit freundlichen Grüßen

Frage von Wbunaarf Unygre
Antwort von Felix Schreiner
29. Mai 2019 - 11:10
Zeit bis zur Antwort: 6 Monate 3 Wochen

Sehr geehrter Herr Unygre,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht, auf die ich Ihnen gerne antworte.

Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass ein Berufswechsel aus der Wirtschaft in die Politik auch weiterhin möglich bleiben muss, ohne dass der- oder diejenige sich bereits vor dem Wechsel dem Vorwurf ausgesetzt sieht, fortan die Partikularinteressen seines bisherigen Arbeitsgebers zu vertreten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es der Gesetzesarbeit zugutekommt, wenn Personen ihre gesammelten Berufserfahrungen und unterschiedlichen Fachkenntnisse in die parlamentarische Arbeit einbringen - und im konkreten Fall auch noch auf vorherige Erfahrungen in der Politik zurückgreifen können.

Herzliche Grüße

Ihr

Felix Schreiner, MdB