Ellen Demuth, MdL
Ellen Demuth
CDU
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Warum werden 21 Millionen Renter beim Energiegeld schlichtweg ignoriert?

ein viertel der deutschen Wähler werden mit dem Beschluss der Bundesregierung in Bezug auf das Energiegeld übergangen. Das sind die Rentner. Die fadenscheinige Begründung lautet, dass es eine angeblich üppige Rentenerhöhung (letztes Jahr gabs übrigens 0 ) gäbe. Arbeitnehmer bezogen zwar Lohnerhöhungen die wesentlich mehr ausmachten, aber was mich besonders bei der Begründung abstößt, ist dass eine Rentenerhöhung wirklich rein gar nichts mit der Energiepreisexplosion zu tun hat. Denn seien wir ehrlich: die Erhöhung macht keinen der Rentner spontan reich(er). Auch Rentner zahlen Steuern, auch Rentner kaufen ein, auch Rentner müssen heizen. Selbst Superreiche werden entlastet bei dem Beschluss. Was haben die armen Rentner denn der Bundesregierung getan? Da muss unbedingt nachgebessert werden. Ich und ein viertel der deutschen Wähler hoffen auf Ihre Stimme.

Frage von Ruth B. am
Thema
Ellen Demuth, MdL
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 20 Stunden

Liebe Frau B*,

Ihren Unmut kann ich gut verstehen. Allerdings mache ich darauf aufmerksam, dass die neue SPD-geführte Bundesregierung das Energieentlastungspaket zu verantworten hat. Dennoch hat die SPD die Saarland-Wahl deutlich gewonnen.

Gerne können Sie sich die Positionen und Vorschläge der CDU unter folgendem Link anschauen:

https://www.cdu.de/artikel/ampel-setzt-die-falschen-signale

Die CDU wird sich weiter mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln für die Umsetzung ihrer Positionen einsetzen.
 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Ellen Demuth, MdL
Ellen Demuth
CDU