Elisabeth Winkelmeier-Becker
CDU
Profil öffnen

Frage von Fgrsna Frqynpmrx an Elisabeth Winkelmeier-Becker bezüglich Schulen

# Schulen 15. Sep. 2013 - 10:18

Guten Tag, Frau Elisabeth Winkelmeier-Becker!

Aus aktuellem Anlaß:
Sind Sie für die zwangsweise Beschulung von Kindern, die nicht die Ihren sind?
Welche Vorteile bietet Ihrer Meinung nach Beschulung?
Welche Nachteile von Beschulung sind Ihnen bekannt?
Können Sie sich vorstellen, daß Freiheit auch ein Wert auf einem Bildungsmarkt freier Bürger ist?

Mit freundlichen Grüßen
gez. Stefan Sedlaczek

Von: Fgrsna Frqynpmrx

Antwort von Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU)

Sehr geehrter Herr Sedlaczek,

vielen Dank für Ihre Fragen über das Portal abgeordnetenwatch. In der Vergangenheit haben wir uns bereits mehrfach über Themen wie Schulpflicht oder staatlichen Erziehungsauftrag ausgetauscht und dabei Meinungsdifferenzen festgestellt. Aus meiner Sicht gilt weiterhin:
Die Gefahr, dass die Kinder ohne professionellen Unterricht in einer öffentlichen Schule nicht genügend lernen, nicht den wichtigen Kontakt zu gleichaltrigen Schülern aufbauen, zu Hause nur unzureichend und einseitig erzogen werden, ist zu groß. Nach meiner Überzeugung tut es jedem Kind gut, in einer öffentlichen Schule mit anderen Schülern zu lernen. Ihre diversen Zuschriften bestärken mich in dieser Überzeugung.

Freundliche Grüße
Elisabeth Winkelmeier-Becker