Frage an Elisabeth Winkelmeier-Becker von Ryxr Züyyre bezüglich Familie

24. August 2009 - 17:09

Sehr geehrte Frau Bundestagsabgeordnete Winkelmeier-Becker,

was hindert Sie die Fragen von Herrn Meißner von der Gruppe Justizkontrolle Bayern/ Scientologyabwehr Deutschland vom 31.07.09 zu beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Elke Müller

Frage von Ryxr Züyyre
Antwort von Elisabeth Winkelmeier-Becker
27. August 2009 - 10:27
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 17 Stunden

Sehr geehrte Frau Müller,

eine Antwort auf die Anfrage von Herrn Meißner ist in Arbeit. Leider hat mich seine Frage vom 31. Juli 2009 erst einige Zeit später erreicht, da abgeordnetenwatch.de mir die Frage versehentlich nicht via E-Mail zugestellt hatte und dies erst auf Hinweis meines Büros erfolgte.

Neben den Fragen zum Familienrecht, die angesprochene ist ja nicht die erste von Herrn Meißner, beschäftige ich mich zur Zeit mit vielen kommunalpolitischen Fragestellungen in meinem Wahlkreis, dem Rhein-Sieg-Kreis. Zudem bin ich als Rechtspolitikerin meiner Fraktion gegenwärtig u.a. mit den Begleitgesetzen zum Vertrag von Lissabon, Neuregelungen im Insolvenzrecht und Ergänzungen zur Außenwirtschaftsverordnung befasst. Es darf also durchaus als nicht ungewöhnlich bezeichnet werden, wenn eine Anfrage auf abgeordnetenwatch.de nicht innerhalb weniger Tage beantwortet wird.

Zudem habe ich bisher sämtliche Fragen auf diesem Portal beantwortet, eine Antwort auf die Frage von Herrn Meißner erfolgt in Kürze.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Winkelmeier-Becker