Jahrgang
1959
Wohnort
Köln
Berufliche Qualifikation
Poltikwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 95: Köln III

Wahlkreisergebnis: 32,3 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 60
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 29Apr2018

Sehr geehrter Herr Dr. Mützenich,

der Türkei wurde ein schlechtes Zeugnis ausgestellt, was Fortschritte als Beitrittskandidat für die EU,...

Von: Rearfg Tbrgm

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zur Türkei. Wie Sie halte ich persönlich einen EU-Beitritt der Türkei in naher Zukunft für nicht realistisch, solange die Türkei die Einhaltung der Kopenhagener Kriterien wie Rechtsstaatlichkeit und Demokratie nicht erfüllt. Davon ist die Türkei unter Erdogan weit entfernt. (...)

(...) Kaleck, Gründer des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) und ebenfalls Mitglied der Experten erklärt : „Die Diskussion geht oft um die Rechtmäßigkeit oder Nichtrechtmäßigkeit einer Abspaltung. Doch ein Großteil der von uns untersuchten Maßnahmen seitens des spanischen Staates fand bereits im Vorfeld der sogenannten Unabhängigkeitserklärung statt“. (...)

Von: Rin Zöpxry

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Bedauerlicherweise ist bei Teilen der Unabhängigkeitsbewegung eine zunehmende Militanz zu beobachten, was nicht Gutes verheißt. Die spanische Zentralregierung dagegen ist aufgerufen, mehr Kompromissfähigkeit zu zeigen. (...)

(...) Glauben Sie wirklich an eine Erneuerung der SPD in Zusammenarbeit mit dieser Koalition und Personen wie J. Spahn? (...)

Von: Whretra Inafrybj

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) ja, ich glaube an eine Erneuerung der SPD in dieser Koalition. (...)

(...) Oder stimmt die SPD Führung den Äußerungen sogar zu? Die Agenda 2010 wurde von Herrn Scholz und Frau Nahles ia auch immer für richtig befunden. (...)

Von: Whretra Inafrybj

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Ich persönlich teile die Einschätzung des designierten Bundesgesundheitsminister nicht. Wir werden dringend als Politik und Bundesregierung die Berechnungsgrundlagen der Hartz IV-Sätze überprüfen und nach oben korrigieren müssen. Als SPD-Fraktion werden wir hier den nötigen Druck auf die Bundesregierung und insbesondere die Union, die hier noch in Blockade-Haltung ist, ausüben. (...)

# Internationales 7Mär2018

(...) Entsetzen habe ich gelesen (Quelle: Die Welt 070318) wie es momentan um die Bundeswehr bestellt ist. Der Bundeswehrverband warnt vor Tod und Verwundung im Irak u. die Bundesregierung weitet die drei größten Auslandseinsätze der Bundeswehr aus (Mali, Afghanistan u. (...)

Von: Envare Jnegu

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Im Koalitionsvertrag haben wir vereinbart, der Bundeswehr die "bestmögliche Ausrüstung, Ausbildung und Betreuung zur Verfügung (zu) stellen". Hierfür werden wir auch in den nächsten Jahren den Verteidigungshaushalt stetig erhöhen. Die Bundesministerien für Verteidigung Ursula von der Leyen von der CDU ist hier nun gefordert, mit den ihr zur Verfügung stehenden Finanzmittel verantwortungsbewusst und zielorientiert umzugehen und diese Missstände zu beheben. (...)

(...) Im Nachhinein hätte man das Verhalten der Motorensteuerung durch Messungen abseits von Teststrecken oder die Untersuchung des Quellcodes der Steuerungen feststellen können. (...)

Von: Znahry Arhznaa

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Eine Hardware-Nachrüstung führt nachweislich zu einer wesentlich höheren Reduzierung von Stickoxidemissionen im Vergleich zu einer reinen Software-Lösung. Außerdem müssen Kaufprämien für Neufahrzeuge von den Unternehmen erhöht werden, da sich Besitzer älterer Fahrzeuge ansonsten keinen Neuwagen leisten können. (...)

(...) Was spricht für Sie dagegen, die GO so zu erweitern, dass auch mit Unternehmen so verfahren wird? (...)

Von: Znahry Arhznaa

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Wie Sie, sehen die SPD-Bundestagsfraktion und ich hier Änderungsbedarf. Innerhalb der SPD-Fraktion haben wir ein neues Gesetz diskutiert, welches neben den Verbänden auch die Aufnahme von Unternehmen in ein sogenanntes Lobbyregister vorzieht. Doch leider haben wir uns in der abschließenden Koalitionsverhandlung mit der Union hierbei nicht durchsetzen können. (...)

# Internationales 29Jan2018

(...) Können notfalls die EU-Staaten oder die Staaten der Arabische Liga den Anteil erhöhen und mehr zahlen? (...)

Von: Wnl Fpuness

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Diese Entscheidung zeigt auch, wie wichtig ein starkes, geeintes Europa ist und dass wir Europa nach vorne bringen müssen, um ein Gegengewicht zu den USA und anderen Mächten zu bilden. Europa hat die Stärke, hier mehr Verantwortung zu übernehmen, es muss sie nur abrufen. (...)

Sehr geehrter Herr Mützenich,

Als politisch halbwegs interessierter Wähler, halte ich die Einflußnahme von Lobbyisten auf...

Von: Wbnpuvz Uvytref

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) In der letzten Wahlperiode zum Beispiel baten unterschiedliche Kölner Wohlfahrtsverbände um Unterstützung für mehr Geld aus dem Bundeshaushalt, damit sie ihre wichtige Arbeit in der Migrationsberatung sicherstellen können. Soll ich nun für solche Vereine kein Ohr haben, weil es sich um mögliche Lobbyisten der Caritas und der Diakonie handelt? (...)

# Integration 5Jan2018

(...) Durch religiös-indoktrinäre Prägungen über Generationen hinweg ist eine Integration in unsere Sozialisation vielfach gar nicht gewünscht oder aus psychologischen Gründen kaum möglich. Welche alternativen Möglichkeiten zum bedingungslosen Familiennachzug könnten Sie sich vorstellen? (...)

Von: Cuvyvc Tehra

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Es darf aber auch zu keiner Abschottung unserer Grenzen kommen und das Recht auf Asyl darf nicht ausgehöhlt werden. Wir brauchen ein modernes Einwanderungsgesetz, gute Integrationspolitik sowie schnelle und faire Asylverfahren. Und wir müssen mit Investitionen in Bildung und sozialen Wohnungsbau sowie einem fairen Arbeitsmarkt dafür Sorge tragen, dass der soziale Zusammenhalt unserer Gesellschaft gestärkt wird. (...)

(...) Durch die Begünstigung von Kapitalerträgen gegenüber Lohneinkommen wurde weiteres zur Umvertreilung von unten nach oben getan. Die SPD hat Herrn Schäuble und sein Finanzministerium nicht daran gehindert, die europäischen Bemühungen gegen Steuermissbrauch auszubremsen. Ich könnte weitere Gründe für die katastrophale Verteilungsgerechtigkeit in Deutschland aufführen, frage aber lieber: Was können und werden Sie, wenn die SPD sich wieder an einer großen Koalition beteiligt, ändern und verbessern? (...)

Von: Tüagre Oybvgmurvz

Antwort von Dr. Rolf Mützenich
SPD

(...) Ich bin der Überzeugung, dass es diese sozialen Themen sind, die eine neue Regierung angehen muss, um den Zusammenhalt der Gesellschaft nicht zu gefährden. In den Jamaika-Verhandlungen ging es um die soziale Frage nur am Rande, wenn überhaupt. (...)

%
11 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) VS Verlag Wiesbaden Mitglied des Beirates Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 2017
Arbeitskreis Darmstädter Signal Hamburg Mitglied des Förderkreises Themen: Verteidigung 2017
Archiv der Arbeiterjugendbewegung Oer-Erkenschwick Mitglied des Förderkreises Themen: Kultur 2017
Deutsche Osttimor Gesellschaft e.V. Köln Mitglied des Beirates Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen 2017
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Bonn Mitglied des Vorstandes und des Vergabeausschusses des Solidaritätsfonds Themen: Politisches Leben, Parteien 2017
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Köln Vorsitzender des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 2017
Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) Bonn Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Verteidigung 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung