Jahrgang
1951
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 274: Heidelberg

Wahlkreisergebnis: 40,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 8
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dr. Karl A. Lamers

Geboren am 12. Februar 1951 in Duisburg-Hamborn; katholisch.

1969 Abitur. Studium der Rechtswissenschaften an der
Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Erstes juristisches
Staatsexamen in Münster, Promotion zum Dr. jur., Zweite
juristische Staatsprüfung in Stuttgart.

Wissenschaftlicher Assistent und Referent am Max-Planck-Institut
für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in
Heidelberg. Ministerialrat im Landtag von Baden-Württemberg,
Leiter des Persönlichen Büros des Landtagspräsidenten und
zuständig für die Pflege der internationalen Beziehungen.

Mitglied des Internationalen Instituts für Strategische Studien,
London (IISS) und des Lions-Club Heidelberg-Palatina. 

1975 Eintritt in die Junge Union, 1981 bis 1986 stellvertretender
Landesvorsitzender der Jungen Union Baden-Württemberg; seit 1975
Mitglied der CDU, 1985 bis 2003 Kreisvorsitzender der CDU
Heidelberg, dort seit 2003 Ehrenvorsitzender. 1987 bis 1995
Stadtrat im Gemeinderat der Stadt Heidelberg.

Mitglied des Bundestages seit 1994; 2003 bis 2007 Vorsitzender
des Unterausschusses "Weiterentwicklung der Inneren Führung" des
Verteidigungsausschusses, seit 2006 stellvertretender
Vorsitzender des Verteidigungsausschusses. Seit 1998 Mitglied der
Parlamentarischen Versammlung (PV) der NATO, seit 2003 Leiter der
CDU/CSU-Delegation in der NATO PV, 2003 bis 2004
stellvertretender Vorsitzender des Politischen Ausschusses, 2004
bis 2008 und seit 2014 Vorsitzender des Unterausschusses
"NATO-Partnerschaften", seit Mai 2005 Vorsitzender der Gruppe der
Konservativen, Christdemokraten und Assoziierten in der NATO PV,
seit Mai 2006 Leiter der deutschen Delegation, 2006 bis 2008 und
2012 bis 2014 Vizepräsident  der Parlamentarischen
Versammlung der NATO, 2008 bis 2010 Vorsitzender des Politischen
Ausschusses der NATO PV, 2010 bis 2012 Präsident der
Parlamentarischen Versammlung der NATO. 2008 bis 2014 Präsident
der Atlantic Treaty Association (ATA).

 

Alle Fragen in der Übersicht

Hallo Herr Dr. Lamers,

warum will man in einem "Eilverfahren" die größte Grundgesetzänderung seit über 10 Jahren binnen 48 Stunden "...

Von: Ureoreg Xöuyre

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Erlauben Sie mir an dieser Stelle noch kurz auf die Bundesfernstraßengesellschaft einzugehen, auf die Sie in mehreren Fragen Bezug nehmen. Es ist richtig, dass in öffentlichen Anhörungen im Deutschen Bundestag die Gefahr einer Privatisierung von Bundesfernstraßen im Regierungsentwurf der Gesetze diskutiert wurde. Daraufhin haben die Fraktionen von CDU, CSU und SPD entsprechende Änderungen am Gesetzesentwurf vorgenommen. (...)

# Internationales 25Mai2017

Sehr geehrter Herr Lamers,

Sie plädierten kürzlich dafür, die Beitrittsbestrebungen von Georgien zur NATO voranzutreiben - wie auf der...

Von: Encunry Züyyre

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Aufgrund der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim durch Russland 2014 und der Unterstützung der Separatisten in der Ostukraine ist das Verhältnis zwischen der NATO und Russland angespannt. Die NATO ist jedoch stets zum Dialog mit Moskau bereit. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

wie ist Ihre Meinung zum Zensurgesetz, auch Netzwerkdurchsetzungsgesetz genannt, von Justizminister Maas?...

Von: Zvpunry Erggxbjfxv

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Zwar sind Unternehmen wie Facebook und Twitter bereits heute nach deutschem und europäischem Recht dazu verpflichtet, rechtswidrige Inhalte zu löschen, sobald sie davon Kenntnis erhalten. Die aktuelle Praxis in vielen sozialen Netzwerken ist aber unbefriedigend: Selbst grob rechtswidrige Inhalte stehen teilweise tage- und wochenlang im Netz und werden nicht gelöscht. Ich erinnere nur an den Kindermörder von Herne, der sich auf einer Plattform mit seinen Taten gebrüstet und Fotos von dem getöteten neunjährigen Jungen gepostet hatte. (...)

# Wirtschaft 10Apr2017

Guten Tag sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

Deutschland gilt seit langer Zeit als einer der größten Waffenproduzenten und Waffenexporteure...

Von: Uneql Erpxyvat

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Das deutsche Kriegswaffenkontrollgesetz setzt dem Export von Rüstungsgütern einen engen rechtlichen Rahmen. (...) So wurden seit Anfang 2016 11 Exportanträge des NATO-Partners Türkei vor dem Hintergrund des Kurdenkonflikts sowie der Menschenrechtslage abgelehnt. (...)

Sehr geehrter Herr Lamers,

das Bundesverfassungsgericht hat in verschiedenen Urteilen bereits große Teile des Transsexuellengesetz von 1981...

Von: Yrnu Bfjnyq

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat auf Basis dieser Formulierung in dieser Legislaturperiode ein Gutachten zum "Regelungs- und Reformbedarf für transgeschlechtliche Menschen" in Auftrag gegeben. Die Vorgaben sowie die praktische Umsetzung des Transsexuellengesetzes sollen in einer interministeriellen Arbeitsgruppe überprüft und Handlungsoptionen für eine Reform erarbeitet werden. Darüber hinaus hat das BMFSFJ mehrere Fachgespräche durchgeführt. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

vom Verein GEMEINGUT IN BÜRGERINNENHAND E.V. habe ich erfahren, dass in Kürze eine Grundgesetzänderung...

Von: Qnavry Ebß

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, mit dem eine Zentralisierung der Ausbau- und Instandhaltungsmaßnahmen an deutschen Bundesautobahnen erreicht werden soll. Bisher liegt die Verantwortung hierfür bei den Bundesländern. (...)

# Finanzen 11März2017

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

die Bausparkasse Wüstenrot verweigert mir den Bonuszins, weil ich durch die Zinsgutschrift per 31.12.16...

Von: Naaryber Ubcsr

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Es ist richtig, dass die Bausparkassen in der momentanen Niedrigzinsphase Probleme haben, die entsprechenden Renditen für eine hohe Verzinsung zu erwirtschaften. Auch wenn sicherlich nicht alle Altverträge beibehalten werden können (der Bundesgerichtshof hat hier bereits ein Urteil gesprochen) muss ein fairer Umgang mit den Sparerinnen und Sparern erfolgen. (...)

# Finanzen 17Feb2017

Sehr geehrter Herr Lamers,

ich persönlich sehe keinerlei erfolgreiche Arbeit der Verteidigungsministerin,
nur Pleiten, Pech und...

Von: Urvxr Ebtnyy

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Das Zwei-Prozent-Ziel ist dabei aus meiner Sicht nicht das einzige Kriterium. (...) Ich nenne hier beispielhaft das Engagement der Bundeswehr in zahlreichen Stabilisierungsmissionen oder unseren Beitrag zur Rückversicherung der baltischen Staaten. (...)

# Integration 5Sep2016

Sehr geehrter Herr Lamers,

nach der Landtagswahl in MP stellt sich mir wiederholt die Frage die ich Ihnen stellen will: Sind Sie (und die...

Von: Xynhf-Crgre Züyyre

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Die Frage, ob alternative Fluchtrouten über Polen oder die Schweiz einer intensiveren Kontrolle bedürfen, wird deshalb regelmäßig diskutiert. Mit dem Ausbau von FRONTEX hoffe ich, dass wir baldmöglichst eine handlungsfähige europäische Behörde zum Schutz der Außengrenzen haben werden. Solange allerdings keine verlässliche und lückenlose Kontrolle sichergestellt ist, muss Deutschland die eigenen nationalen Grenzen besonders im Blick haben. (...)

28Aug2016

Sehr geehrter Herr Lamers,

bzgl. des Irakeinsatz der Bundeswehr gegen den IS stellen sich mir Fragen. Die Bundesregierung unterstützt mit...

Von: Wüetra Inafrybj

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Im Rahmen des Einsatzes gegen die Terrormiliz Islamischer Staat sind Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr unter anderem auch im türkischen Incirlik stationiert. Für uns hat die Sicherheit der im Ausland stationierten Bundeswehrangehörigen höchste Priorität. (...)

# Finanzen 11Apr2016

Sehr geehrter Herr Dr.Lamers

Meine frage lautet wie Sie zu den Kündigungen von Bausparverträgen stehen die hochverzinst sind aber noch...

Von: Crgre Oreraf

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Völlig zurecht weisen Sie darauf hin, dass die gegenwärtige Rechtslage im Zusammenhang mit Bausparverträgen gegenwärtig nicht zufriedenstellend ist. Während ein Kündigungsrecht der Bausparkassen in den Verträgen nicht vorgesehen ist, berufen sich zahlreiche Sparkassen auf ein Urteil des Landesgerichts in Mainz, in dem ihnen ein Kündigungsrecht eingeräumt wurde. (...)

# Sicherheit 19März2016

Sehr geehrter Herr Dr.Lamers,
ich lese im Focus:
Hans-Joachim Maaz, bekannter Psychiater und Psychoanalytiker sieht in Merkels Wesen...

Von: Urvxr Ebtnyy

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Es existiert demzufolge eine Vielzahl an Kontrollmechanismen, die unser Land seit 1949 davor bewahrt haben, dass eine Person oder Institution zu mächtig wurde. Das bestehende Modell hat sich bewährt und es gibt keine Bestrebungen, hieran etwas zu ändern. (...)

%
45 von insgesamt
46 Fragen beantwortet
28 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Vorsitz

Stellv. Mitglied

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Anwaltssozietät Hengerer & Niemeier "Mannheim" Rechtsanwalt Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Amerikanisch-Europäischer Freundschaftsclub Heidelberg e.V. Heidelberg Präsident Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen 22.10.2013–30.11.2014
Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V. "Berlin" Vizepräsident Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen 22.10.2013–24.10.2017
Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF) "Osnabrück" Mitglied des Stiftungsrates Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 22.10.2013–24.10.2017
Heidelberger Stiftung Chirurgie "Heidelberg" Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesundheit 22.10.2013–24.10.2017
Mid Atlantic Club Berlin e.V. Berlin Präsident Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen 22.10.2013–31.03.2015
Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte "Heidelberg" Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung