Dr. Christel Happach-Kasan

| Abgeordnete Bundestag 2009-2013
Dr. Christel Happach-Kasan
Frage stellen
Jahrgang
1950
Wohnort
Bäk
Berufliche Qualifikation
Biologin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 10: Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd

Wahlkreisergebnis: 11,1 %

Liste
Landesliste Schleswig-Holstein, Platz 2
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Christel Happach-Kasan

Geboren am 4. Januar 1950 in Berlin; evangelisch; verheiratet, ein Kind.

Abitur an der Lauenburgischen Gelehrtenschule in Ratzeburg. Ein Jahr Auslandsaufenthalt in den USA als ASF-Stipendiatin. Studium der Biologie, Mathematik und Pädagogik in Marburg, 1976 1. Staatsexamen. 1980 Promotion zum Dr. rer. nat. und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Biologie der Universität Marburg; 1983 2. Staatsexamen in Oldenburg (Old.). Freie Mitarbeit bei verschiedenen Verlagen.

Landesvorsitzende der SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) Schleswig-Holstein, Vorsitzende des Förderkreises Kulturdenkmal Stecknitzfahrt e. V. und des Umweltausschusses des SHHB (Schleswig-Holsteinischen Heimatbund), Mitglied der Freien Lauenburgischen Akademie e. V.

Mitglied der FDP seit 1970, seit 1985 Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg, seit 1989 Mitglied im Landesvorstand der FDP Schleswig-Holstein und seit 1999 stellvertretende Landesvorsitzende. 1990 bis 1992 Mitglied des Kreistages Lauenburg. 1992 bis 2002 Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages, dort stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, umwelt- und agrarpolitische sowie frauenpolitische Sprecherin und Mitglied der Enquete-Kommission Gentechnik in der 14. Legislaturperiode.

Mitglied des Bundestages seit Dezember 2002.

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 2Sep2013

Sehr geehrter Frau Happach-Kasan!

Die Gesprächspsychotherapie ist ein seit Jahrzehnten in Deutschland (und auch international) bekanntes...

Von: Wbunaa Eöuy

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Die angesprochene Ausgestaltung des Leistungsanspruchs gesetzlich Krankenversicherter gegenüber ihrer Krankenkasse obliegt der gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Die FDP bekennt sich uneingeschränkt zum Prinzip der Selbstverwaltung. Die Regelungen zu den Verfahren und Methoden der Psychotherapie werden in der Psychotherapie-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) festgesetzt. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

ich habe Ihre ausführliche Begründung gelesen, in der Sie wortreich erklären, warum Sie gegen das...

Von: Oreaq Xbpu

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Ihre angebliche Frage bewerte ich als Meinungsäußerung zur Entscheidung des Bundestages, die Mehrwertsteuer für die Beherbergungsbranche zu senken. Vermutlich ist Ihnen nicht bekannt, (...)

# Umwelt 8Juli2013

Sehr geehrte Frau Dr. Happach-Kasan,

Aus Gesprächen mit Menschen in der Region wissen wir, dass große Teile der Bevölkerung mit großer...

Von: Ibyxre Jüyorea

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Ich unterstütze den Schutz unseres Grundwassers und unserer Natur vor toxischen Substanzen. Um diesen zu gewährleisten, werden fachliche Genehmigungsverfahren zu denen auch die Umweltverträglichkeitsprüfung gehört, durchgeführt. (...)

Sehr geehrte Frau Happach-Kasan,
In über 170 Ländern ist die Bestechung von Parlamentsabgeordneten strafbar. Warum haben Sie gegen schärfere...

Von: Pynhf Tbffyre

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Zudem ist Bestechung eine Straftat, die von zwei Tätern begangen wird: dem der besticht und dem, der bestochen wird, aber es gibt kein greifbares Opfer. (...) Die Linkspartei zum Beispiel will Parteispenden kriminalisieren, wenn sie ein „Dankeschön“ für frühere Abstimmungen sein könnten. (...)

Sehr geehrte Frau Happach-Kasan,

einem Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 26. Juni d.J. entnehme ich, dass im Bundestag angeblich ein...

Von: Qntzne qr Ennq

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Ich bin Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und nicht Mitglied im Menschenrechtsausschuss. Daher habe ich an dieser Abstimmung nicht teilgenommen. (...)

# Umwelt 2Juni2013

Sehr geehrte Frau Dr. Happach-Kasan

zum Thema Monsanto gibt auf, meine Frage an Sie: Kennen Sie den Film (er wurde auf ARTE am 1.6.13 um 12...

Von: Ebfn Shryytenss

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Der Film, den Sie genannt haben, befasst sich mit dem Geschäftsgebaren von Monsanto. Wir Liberale sind gegen Monopolbildungen von Unternehmen. (...)

# Finanzen 1Juni2013

Sehr geehrter Frau Happach-Kasan ,

in den Medien wird zur Zeit das Eurohawk-Desaster thematisiert. Hunderte Millionen Steuergelder sind...

Von: Yhvf Ebqevthrf

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Der "Economist" machte das in diesen Tagen zum Titelthema und zeigt einen Bundesadler, der sein Gesicht scheu hinter einem Flügel versteckt (1). Diese Zögerlichkeit drückt sich auch in einem historisch begründeten Pazifismus aus, der in der ausufernden Kritik an der "EuroHawk"-Beschaffung mitschwingt. So wird dieses unbemannte Aufklärungsflugzeug begrifflich oft mit den fliegenden Kampfpattformen der Amerikaner gleichgesetzt. (...)

# Gesundheit 1Juni2013

Sehr geehrte Frau Dr. Happach-Kasan,

ausschlaggebend für meine Kontaktaufnahme ist dieses TAZ-Zitat (...

Von: Qraavf Ebrzre

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) nach Bayer und BASF verzichtet nun auch Monsanto darauf, für Produkte der Grünen Gentechnik in Deutschland zu werben. (...) Auch multinationale Konzerne haben das Bestreben, gute Produkte zu entwickeln, denn sonst besteht die Gefahr, dass sie ihre gute Marktposition verlieren. (...)

# Verbraucherschutz 20März2013

Sehr geehrte Frau Dr. Happach-Kasan,

als Ausschussmitglied für Verbraucherschutz möchte ich Sie bitten mir zu beantworten, wie Ihre...

Von: Near Guba

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Die Diskussion wurde auf der Grundlage eines Antrages der Linken geführt. Dort wurde eine Mindesthaltbarkeit für bestimmte Produkte wie Haushaltsgeräte von 5 Jahren angenommen. Eine Durchsicht meines Haushalts hat ergeben, dass ich kein einziges Gerät habe, das nur 5 Jahre alt ist. (...)

# Kinder und Jugend 11März2013

Sehr geehrte Frau Dr. Happach-Kasan

was in fast allen Ländern dieser Welt legal und möglich ist, in Dänemark bereits seit mehr als 150...

Von: Yberam Qvrgevpu

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) In der Sache haben sowohl das Bundesverfassungsgericht als auch der Bundesgerichtshof das Bestehen der Schulpflicht in Deutschland bestätigt und dafür auch gute Gründe genannt. So heißt es in dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 31. (...)

# Finanzen 26Nov2012

Sehr geehrte Frau dr. Happach-Kasan!

Ich las heute im Hamburger Abendblatt den Artikel "Die Steuertricks von Apple und Amazon"
und...

Von: Urvare Ubyyngm

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) die Minderung von Steuerzahlungen ist unter Unternehmen wie auch Privatleuten eine gern geübte Praxis, die eigenen Ausgaben zu senken. In einer globalisierten Welt werben Staaten mit niedrigen Unternehmenssteuern um Ansiedlungen von Unternehmen, niedrige Verbrauchssteuern um Kunden. (...)

# Soziales 8Okt2012

Sehr geehrte Frau Dr. Happach-Kasan,

zurzeit gibt es eine rege Diskussion über die ansteigende Altersarmut. Den Arbeitnehmern wird geraten...

Von: Jnygre Obyyre

Antwort von Dr. Christel Happach-Kasan
FDP

(...) Ihre Analyse ist richtig. Das heutige Recht macht es für Geringverdiener schwer, mit ihrem Einkommen aus gesetzlicher Rente und privater Vorsorge über das Grundsicherungsniveau zu kommen. Für sie besteht kein Anreiz, zusätzlich für das Alter vorzusorgen. (...)

%
45 von insgesamt
45 Fragen beantwortet
30 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages