Dilek Kalayci
SPD

Frage an Dilek Kalayci von Arezva Xnenpnyv bezüglich Gesundheit

07. Juni 2020 - 12:41

Frau Kalayci,

warum infizieren sich deutschlandweit immer noch jährlich 600.000 Menschen mit Krankenhauskeimen, z. B. dem MRSA? Jährlich sterben bis zu 20.000 Menschen daran.

https://www.google.de/amp/s/www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.krankenhausinfektionen-in-deutschland-bis-zu-20-000-todesfaelle-durch-krankenhauskeime.472413c0-214a-47fa-9c22-4e212d87189e._amp.html

In den Niederlanden wird das seit längerem nahezu unterbunden.

2011:
https://www.aerztezeitung.de/Politik/Das-einfache-Rezept-der-Hollaender-gegen-MRSA-273264.html

2017:
https://www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/spiegelwissen/krankenhaus-keime-in-den-niederlanden-sind-patienten-sicherer-a-1184260-amp.html

Covid-19 wird aber der Kampf angesagt...

1. Frau Kalayci, sind die Opfer von MRSA u. a. weniger wert als die Opfer von COVID-19?

2. Welche Maßnahmen werden Sie ergreifen, um die Ansteckung mit Krankenhauskeimen in Berliner Krankenhäusern so niedrig wie möglich zu halten?

Frage von Arezva Xnenpnyv
Antwort von Dilek Kalayci
22. Juni 2020 - 11:25
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen

In der Bekämpfung von Infektionen mit Krankenhauskeimen pflegt das Land Berlin einen breitgefächerten Ansatz mittels eines Netzwerks der verschiedenen Beteiligten auf Ebene der Bezirke und des Landes. Jedes Krankenhaus ist verpflichtet, nach neuestem wissenschaftlichen Standard einen Hygieneplan zu erstellen. Qualität, Aktualität und Umsetzung der Hygienepläne unterliegen der Kontrolle durch die Berliner Gesundheitsämter. Das Land Berlin setzt sich unter anderem für die Definition standardisierter Maßstäbe in der Krankenhaushygiene ein sowie für die nachhaltige Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen und die Förderung der Weiterbildung von Hygieneärzten. Diese und weitere Aspekte
werden in dem Berliner Aktionsplan für Krankenhaushygiene behandelt.