Detlev Spangenberg

| Abgeordneter Bundestag
Detlev Spangenberg
Frage stellen
Jahrgang
1944
Wohnort
Radebeul
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Betriebswirt, Vertiefung Steuerrecht, Bilanzen
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 151: Nordsachsen

Wahlkreisergebnis: 26,8 %

Liste
Landesliste Sachsen, Platz 4

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 6Nov2019

(...) In München werden dagegen geradezu fürstliche Gehälter bezahlt, diese bekommen einmal ein gute Rente. Wie denkt die AfD und Sie speziell über die Grundrente? (...)

Von: Tüagure Uöavfpu

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

(...) Hat ein Mensch zum Beispiel nur drei Stunden oder volle acht Stunden an Tag gearbeitet, so kann der Zuschlag hier nicht in gleicher Höhe angesetzt werden. Dazu müsste im Zeitverlauf betrachtet, welche zeitliche Arbeitsleistung den Beitragsjahren zugrunde liegt. Hier gibt es keine klare Definition. (...)

(...) ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zu den Jamaika-Sondierungen 2017. Um möglichst viele Eindrücke, Hintergründe und Ideen zu sammeln, habe ich mich entschlossen, Sie als gewählte/r Abgeordnete/r anzuschreiben. (...)

Von: Znevb Fpuzvgm

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

(...) Unsere Partei, die Alternative für Deutschland, wurde Anfang 2013 gegründet, weil die bisherigen Parteien in den entscheidenden politischen und gesellschaftspolitischen Fragen sich voneinander nicht oder nur geringfügig unterscheiden und es in Deutschland an einer wirklichen parlamentarischen Opposition mangelt. Schon aufgrund dessen ist eine baldige Koalition, vor allem auf Bundesebene, kaum denkbar. Vor allem in außenpolitischen Fragen, Haltung zu EURO, EU und „europäischer Integration“, Einwanderungs- und Ausländerpolitik oder zahlreichen Angelegenheiten, bei welchen Politik einem absurden Zeitgeist hinterhereilt, findet sich für unsere Partei, quer durch alle anderen parlamentarische Parteien, aus meiner Sicht in absehbarer Zeit kein denkbarer Koalitionspartner. (...)

# Gesundheit 14Apr2019

(...) Was gibt es wichtigeres als die Bildung und Gesundheit unserer Kinder? (...)

Von: Thqeha Wbua

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

(...) Die einzelnen Fraktionen arbeiten dabei an unterschiedlichen Themenbereichen zur Gesundheitspolitik und bringen durch Anträge diese dann in den Ausschuss. Gesundheitspolitik ist für alle Bürger des Landes gleichermaßen von Bedeutung. Spezielle Zielgruppen finden ihre Beachtung dann in den jeweiligen Spezialgesetzen. (...)

# Gesundheit 3März2019

Sehr geehrter Herr Spangenberg,

Die Petition 90088 zur Rettung des Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel der Anthroposophie, der...

Von: Ynhen Xnaar

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

(...) Für die Dauer einer Bearbeitung ist auch die Zuarbeit des jeweiligen Ministeriums mit verantwortlich, dies auch in Abhängigkeit des Umfangs der gestellten Fragen. (...)

# Gesundheit 22Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: Xynhf Avrqre

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

(...) Sie haben die Diskussion bei diesem sensiblen Thema verfolgt und kennen somit auch meine Meinung dazu, die ich in verschiedenen Redebeiträgen im DBT vorgetragen habe. (...)

# Gesundheit 15Dez2018

(...) was unternimmt die AFD gegen die geplante Mobilfunkausweitung G5? (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

(...) Überwiegend ist man allerdings der Meinung, daß diese Entwicklung weltweit nicht zu verhindern ist, da diese Kommunikationswege in der heutigen Zeit einfach nicht zu ignorieren sind. Ähnlich den Gefahren im Straßenverkehr ist es trotzdem nicht möglich, auf diesen zu verzichten. (...)

# Gesundheit 25Juli2018

Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich und seit 1994 gehören Homosexuelle ebenfalls dazu. Weshalb wird dann die menschenverachtende "...

Von: Wbnpuvz Züyyre

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

(...) Wenn sich die geschilderte Neigung bestätigt, sollte diese auch Akzeptanz erhalten. Zuvor möchte ich aber den Eltern nicht das Recht absprechen, darüber fachlich beraten zu werden. (...)

(...) warum haben Sie im Anschluss an die Rede von Frau Anita Lasker-Wallfisch anlässlich der Gedenkstunde im Deutschen Bundestag (31.1.2018) nicht geklatscht? (...)

Von: Nawn Srue

Antwort von Detlev Spangenberg
AfD

Sehr geehrte Frau Srue,

der Bericht einer Zeitzeugin aus dieser Zeit ist immer besonders beeindruckend. Ob...

%
8 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
43 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dagegen gestimmt

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Dagegen gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.