Portrait von Claudia Krüger
Claudia Krüger
Aktion Partei für Tierschutz

Frage an Claudia Krüger von Crgre Fpuzvqg bezüglich Verbraucherschutz

22. Mai 2019 - 20:41

Werden Sie sich für Verbandsklagerechte von Tierschutzverbänden in Europa engagieren und wenn Ja, wie?

Frage von Crgre Fpuzvqg
Antwort von Claudia Krüger
22. Mai 2019 - 22:58
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 16 Minuten

Ich beantworte Ihre Frage wie folgt:

Ja, dafür setzen wir uns sehr ein. Im Moment hat die Forderung nach einem Verbandsklagerecht für Tiere europaweit noch keine sehr große Lobby. Deswegen ist es wichtig, dass mit einem guten Wahlergebnis für Tierschützer die anderen Parteien, vor allem die GRÜNEN, unter Druck gesetzt werden.
Halte ich für eine Grundvoraussetzung um hier Beschleunigung in der Sache zu erzielen.

In der Kommune (Düsseldorf), wo ich seit über 4 Jahren Fraktionsvorsitzende der Fraktion "Tierschutz/Freie Wähler" bin, konnte meine Fraktion doch einiges für den Tierschutz erreichen, weil immer wieder mal die Stimmen der Tierschützer bei diversen Entscheidungen im Rat und in den Ausschüssen gebraucht wurden. Ich habe dabei gelernt, dass die sogenannte "Hinterzimmer-Diplomatie" manchmal recht erfolgreich sein kann, wenn uns jemand den Erfolg in der Öffentlichkeit nicht gönnen möchte.

Aus dem Grunde vermeiden wir es auch, uns politisch in eine linke oder rechte Ecke stellen zu lassen. Wir reden mit jedem, auch mit Linke und AfD, wenn dabei am Ende etwas für den Tierschutz herauskommt - und jeder im Rat spricht mit uns, das ist das wichtige dabei.

Es wäre schön, wenn wir in eine ähnliche Situation auch in Europa kommen würden.
Die Stimmung und auch das Problembewusstsein für Tier- und Artenschutz nimmt in der Gesellschaft seit einiger Zeit deutlich zu, das ist nicht zu übersehen. Damit verbunden sehe ich langfristig auch Chancen, eine europaweite Regelung zum Verbandsklagerecht für Tiere zu erzielen. Und ja: Geduld werden wir dabei brauchen....