Christoph Matschie
SPD
Profil öffnen

Frage von Jvysevrq Zrvßare an Christoph Matschie bezüglich Verbraucherschutz

# Verbraucherschutz 15. Dez. 2018 - 10:24

Sehr geehrter Herr Dipl.- Theologe und Abgeordneter Christoph Matschie,

der bestimmt nicht rassistische Philosoph und Psychoanalytiker Slavoj Žižek ist in der Migrationsdebatte u.a. der folgenden Auffassung:
"Die Hauptursache für die Flucht liegt im globalen Kapitalismus und seinen geopolitischen Spielen selbst."
Und: Womöglich müsse man die kommunistische Idee neu erfinden. (1)

Was sagen Sie dazu?

Bei der Gelegenheit wüßte ich auch gern, was Sie von der Beantwortung meiner im Januar hier gestellten Fragen bezüglich
1. eines womöglich gar nicht denkbaren Kapitalismus mit menschlichem Antlitz
2. Ihrer (mir wegen Ihres Schweigens umso mehr suspekt vorkommenden) Loyalität (2) abhält..
Ich bitte höflichst um vollständige und wahrheitsgemäße Beantwortung in angemessener Zeit oder zeitnahe Nennung der wahren Hinderungsgrundes.
Vielleicht reden Sie ja nicht mit Menschen, die Ihre Nasen- Höhe nicht erreichten oder die anderer Meinung sind als Sie und auch keine rechten Gott-Lehrer.

Mit freundlichen Grüßen
Dipl. med. Jvysevrq Zrvßare
Facharzt für Anatomie, Psychiatrie und Psychotherapie a.D.

Von: Jvysevrq Zrvßare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.