Christoph Hanten
FDP

Frage an Christoph Hanten von Xynhf Zrhere bezüglich Wirtschaft

14. Februar 2006 - 21:23

Hallo Herr Hanten,
weltweit werden die erneuerbaren Energien, vor allem Solarenergie, weiter ausgebaut. Wie stehen Sie zum weiteren Aufbau solarer Energie in unserem Land Rheinland-Pfalz?

Frage von Xynhf Zrhere
Antwort von Christoph Hanten
18. Februar 2006 - 17:50
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 20 Stunden

Sehr geehrter Herr Meurer,

grundsätzlich gilt, auch erneuerbare Energien schützen uns nicht dacor, dass wir mit Energie sparsam sein sollten. Grundsätzlich sollten wir nur so viel Energie wie benötigt wird produzieren und nutzen - auch wenn es saubere und erneuerbare Energien gibt. Schließlich bedeutet Eerngieverbrauch immer eine erhitzung des Weltklimas, da beim Verbruach Wärme erzeut wird, auch wenn es sogenannte saubere und erneuerbare Energien sind.

Die FDP Rheinland-Pfalz fordert, dass jede Förderung rationeller und regenerativer Energiesysteme an Eiffizienskriterien ausgerichtet werden. Das Land sollte deshalb seine Mittel auf die Förderung von Energiesystemen wie Wasserkraft, Solarthermie, Geothermie, Biomasse und insbesondere die Erforschung und Anwendung von Bio-Diesel und Bio-Ethanol ausrichten.

Die Solar-Energie wird in Rheinland-Pfalz auch Zukunft haben.

Die FDP setzt sich für eine ökonomisch und ökologisch nachhaltige Energiepolitik ein, was auch beinhaltet, dass staatliche Rahmenbedingungen, die sicherstellem. dass Energie nachfragegerecht angeboten wird und dass im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit der Zugang zu jeder Art von Energieressource offen bleibt. Welche Energie sich in Zukunft in RLP durchsetzen wird, hängt letztlich vom Wettbewerb (Angebot und Nachfrage) ab.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Hanten