Bayern Wahl 2008
Frage an
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Magerl,

der Kreistag des Landkreises Freiing hat die Energiewende hin zu 100% regenerativer Energieversorgung im Jahr 2030 vor ca. 1 Jahr beschlossen. Wie gedenken Sie im Landtag dieses Vorhaben zu unterstützen?

Energie
24. September 2008

(...) Mit der Energieeinsparverordnung wurde der Niedrigenergiehaus-Standard für Neubauten verbindlich gemacht. Unser nächstes Ziel ist über den weiter zu fördernden Passivhaus-Standard bei Neubauten hinaus die schrittweise Einführung des Plusenergiehaus-Standards, bei dem im Gebäude weniger Strom verbraucht als erzeugt und ins Stromnetz eingespeist wird. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Hallo Herr Dr. Magerl,

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
19. September 2008

(...) Grundsätzlich gilt, dass die notwendige Beförderung der Schüler durch den Aufgabenträger sicherzustellen ist. Aufgabenträger ist bei Volks- und Förderschulen der Träger des Schulaufwands, im Übrigen die kreisfreie Stadt oder der Landkreis des gewöhnlichen Aufenthalts der Schüler(Verordnung über die Schülerbeförderung (SchBefV) vom 8. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Hr. Dr. Magerl,

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
12. September 2008

(...) Sobald dies der Fall ist, werde ich die Presse informieren. Die Bundesregierung (Deutscher Bundestag, Drucksache 16/9969) führt folgendes zu diesem Thema aus: "Folgende im Bundesverkehrswegeplan 2003 für Bayern vordringlich ausgewiesenen Straßenbauprojekte sind im aktuellen Investitionsrahmenplan bis 2010 für die Verkehrsinfrastruktur des Bundes (IRP) nicht berücksichtigt, weil der Planungsrahmen des Landes ausgeschöpft war: ....... Bundesstraße 301 Ortsumgehung Au i. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Dr. Magerl,

Staat und Verwaltung
05. September 2008

(...) diese Frage wird immer wieder gestellt und die Lösung eines einheitlichen Wahltages hat auf den ersten Blick etwas für sich. Dagegen spricht aus meiner Sicht, dass es in der Praxis (16 Bundesländer und der Bundestag mit unterschiedlich langen Legislaturperioden, z.B. Bayern 5 Jahre, der Bund 4 Jahre) sehr schwierig wird, die Termine anzugleichen und dann auch den einheitlichen Termin beizubehalten (Der letzte Bundestag hat sich vorzeitig aufgelöst). (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Dr. Magerl,

auch ich bin von der LKW-Flut in Neufahrn betroffen und schließe mich somit Janina an. Was gedenken Sie, bzw. Ihre Partei hier zu unternemen.

Mit freunlichen Grüßen Eva-Maria Franke

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
04. September 2008

(...) An der Zählstelle in Neufahrn wurden pro Tag 641 Lkws gezählt, in Eching 1155. An der Zählstelle dazwischen, also am Gewerbegebiet Eching/Neufahrn, waren es 1752 Lkws. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Dr. Magerl,

was gedenkt die Stadt mit der alten, und trotzdem wunderschönen Schlüter Fabrik zu tun, die ja wie bekannt unter Denkmalschutz steht ?

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
03. September 2008

(...) Die Gebäude stehen -soweit mir bekannt - unter Denkmalschutz und sollen erhalten bleiben. (...) Start- und Landebahn am Flughafen im Erdinger Moos die weitere Nutzung des Gesamtareals erheblich beeinträchtigen, nachdem geplant ist, dass Gelände bei Weststarts zu überfliegen. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Dr. Magerl,

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
27. August 2008

(...) Bisherige Lesart war das Jahr 2011, davon geht auch die Flughafen München GmbH (FMG) aus. (...) Entweder geht Herr Beckstein davon aus, dass das Genehmigungsverfahren wesentlich länger dauert, möglicherweise eine Auswirkung der vielen guten Argumente die von der Bevölkerung im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens geliefert wurden, oder es besteht tatsächlich begründeter Zweifel an den Wachstumsprognosen der FMG (Im Juli gab es z.B. einen Rückgang!). (...)