Christian Lindner
FDP

Frage an Christian Lindner von Eboreg Gubff bezüglich Umwelt

07. Juli 2019 - 09:10

Was will die FDP tun, um die Pariser Klimaziele zu erreichen und wird dafür der Diesel durch eine Alternative ersetzt?

Frage von Eboreg Gubff
Antwort von Christian Lindner
16. Juli 2019 - 08:07
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Thoss,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage.

Aktuell wird für einen besseren Klimaschutz vor allem die Einführung einer pauschalen CO2-Steuer diskutiert. Diese würde Emissionen aber lediglich verteuern und CO2 zum Luxusgut machen, statt es tatsächlich zu begrenzen. Das birgt sozialen Sprengstoff, ohne dem Klima wirklich zu helfen. Denn wer es sich leisten kann, macht weiter wie bisher. Wer kein Geld hat, der verliert Wohlstand und selbstbestimmte Lebensweise.

Wir haben deshalb einen anderen Vorschlag: Wir wollen nicht den Preis, sondern die maximale Menge an CO2 festsetzen, die bis 2050 in Deutschland bzw. in Europa noch emittiert werden darf. Somit ist sichergestellt, dass Deutschland seine CO2-Ziele erreichen kann und bis 2050 tatsächlich CO2-neutral ist. Wer dann einen Anteil an dieser Menge CO2 haben will, muss sich die entsprechenden Zertifikate kaufen. Da sich mit dem Abschmelzen der verbliebenen Menge CO2 die Preise für ein Zertifikat stetig erhöhen werden, werden wirtschaftliche Akteure - Autobauer wie Energieversorger - nach den günstigsten Möglichkeiten suchen, CO2 einzusparen. Damit wird die Kreativität und die Innovationskraft unserer Ingenieure und Techniker angeregt, statt Einzelmaßnahmen von Politikern am sprichwörtlich grünen Tisch entscheiden zu lassen. Darüber hinausgehende staatliche Eingriffe wie ein Verbot des Verbrennungsmotors sind dann nicht mehr nötig - Deutschland bleibt technologieoffen. Dieser Weg ist am Ende effektiver und günstiger zugleich.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Lindner