Portrait von Carsten Ovens
Carsten Ovens
CDU

Frage an Carsten Ovens von Qbzvavx Uraarznaa bezüglich Verkehr

Hallo Herr Ovens,

1. welche Aktivitäten sehen Sie um Schnelsen besser direkt mit dem öffentlichen Nahverkehr an die City anzubinden? (AKN, S-Bahn)
Derzeit muss man immer in Eidelstedt umsteigen. Engagieren Sie sich und wenn wie für mehr direkte Verbindungen in die City?

2. Sie sagen auf Ihrer Homepage, dass Sie Stadtrad weiter ausbauen wollen. Was schwebt Ihnen hier für Ihren Wahlbezirk vor?

Mit freundlichen Grüßen aus Schnelsen

Frage von Qbzvavx Uraarznaa am
Thema
Portrait von Carsten Ovens
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 16 Stunden 42 Minuten

Hallo Herr Uraarznaa,

vielen Dank für Ihre Fragen.

Zur besseren Anbindung von Schnelsen: Wir wollen, dass die AKN durchgängig als S-Bahn von Kaltenkirchen bis zum Hauptbahnhof fährt - zweispurig und in Tieflage, mit einer zusätzlichen Haltestelle im Bereich der Julius-Leber-Schule. Bestehende Haltestellen sollen dafür als S-Bahn Stationen modernisiert werden. Diesen Punkt finden Sie auch in unserem Wahlprogramm für den Wahlkreis. Die CDU Hamburg hat zudem im letzten Jahre eine Broschüre herausgegeben, die unsere Pläne für die Stadtbahn vorstellt. Darin findet sich auch der mögliche Verlauf einer Linie von Burgwedel über Niendorf-Markt und Dammtor bis zum Hauptbahnhof.

Park & Ride Parkplätze sollten zudem den Umstieg auf den Öffentlichen Nahverkehr fördern. Entsprechend sollten die Kapazitäten ausgebaut werden. Die Einführung von Gebühren durch den SPD-Senat lehnen wir allerdings ab und werden diese wieder abschaffen.

Zum Thema StadtRAD: in den letzten Jahren haben wir bereits Impulse für den Ausbau des Netzes in Lokstedt gegeben. So sind heute bereits Stationen in der Troplowitzstraße sowie bei Hagenbecks Tierpark in Betrieb. Wir wollen das Netz weiter ausbauen. Dabei ist es wichtig, dass die Stationen eine gewisse räumliche Nähe zueinander haben und vor Ort ein ausreichender Bedarf besteht. Wir wollen das Netz daher ab Siemersplatz und Nedderfeld gen Norden ausbauen. Mehrfach haben wir bereits eine Station an der U Niendorf-Markt beantragt, zuletzt als sogenannte switchh-Station (in Kombination mit Carsharing-Parkplätzen). Dies haben SPD und Grüne jedoch abgelehnt. Dennoch setzen wir uns weiterhin für den Ausbau ein - mittelfristig auch für ganz Niendorf und Schnelsen.

Für einen weiteren Austausch stehe ich gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Carsten Ovens