Fragen und Antworten

Frage an
Carola Ensslen
DIE LINKE

(...) auf der Tourismus-Homepage der Stadt Hamburg wird so die Herbertstraße beschrieben: „Vor neugierigen Blicken geschützt, gibt es hier käufliche Liebe. Der Zutritt ist nur für Männer über 18 Jahren erlaubt: Die berühmt-berüchtigte Herbertstraße in Hamburg. (...)

Demokratie und Bürgerrechte
06. Februar 2020

(...) Hier wird die Vermarktung der Straße in den Vordergrund gestellt. Das empfinde ich als abstoßend und frauendiskriminierend. (...)

Frage an
Carola Ensslen
DIE LINKE

(...) Wie stehen Sie dazu, dass der Hamburger Senat mit seinem Änderungsentwurf die Transparenz im Hamburgischen Transparenzgesetz in folgenden wesentlichen Punkten einzuschränken plant: (...)

Demokratie und Bürgerrechte
29. September 2019

(...) Der gleichen Ansicht bin ich in Bezug auf die Vorabveröffentlichung von Verträgen, die gestrichen werden soll. Die Bürger_innen müssen das Recht haben, Recht habenche Prozesse nachzuvollziehen und ggf. kritisieren zu können. (...)

Abstimmverhalten

Über Carola Ensslen

Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, Rechtsanwältin
Berufliche Qualifikation
Juristin
Geburtsjahr
1961

Carola Ensslen schreibt über sich selbst:

BIOGRAFISCH: 1961 geboren in Mühlheim am Main und dort aufgewachsen. Seit 2002 lebe ich in Hamburg. Ich habe eine Tochter und vier Enkelkinder. BERUFLICH: Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main, Promotion, Tätigkeiten in der Wissenschaft, in einem Wohlfahrtsverband in Köln und Hamburg, sowie als Rechtsanwältin. Auch als Anwältin ist mir soziale Gerechtigkeit wichtig – bei der Geltendmachung der Rechte von Hartz-IV-Beziehenden, Arbeitnehmer*innen oder auch Asylbewerber*innen. Zuvor – in der Wissenschaft und beim Arbeiter-Samariter-Bund – ging es für mich ebenfalls um soziale Themen. Und dieser Schwerpunkt hat mich auch in die Politik geführt – zunächst in die SPD. Doch mein Unmut über deren Abkehr von sozialer Politik veranlasste mich, 2014 zur Partei DIE LINKE. zu wechseln. POLITISCH IN PARTEI UND PARLAMENT: von 2001 bis 2014 in verschiedenen Positionen in der SPD aktiv, u. a. auch als Mitglied der Bezirksversammlung Eimsbüttel 2014 Eintritt in die Partei DIE LINKE. Dort war ich u. a. bis 2018 Mitglied im Landesvorstand aktive Mitarbeit in der LAG Migration, Flucht und Antirassismus Engagement für die Ermutigung von Frauen, politisch aktiv zu werden Seit 2017 bin ich als Fachfrau für Arbeitsmarktpolitik und Integration für DIE LINKE. in der Hamburgischen Bürgerschaft. In beiden Themenbereichen sehe ich, wie sehr die ungleiche Verteilung von Einkommen und Vermögen eine Gefahr für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt bedeutet. Linke Politik ist hier dringend nötig. AUSSERPARLAMENTARISCHES ENGAGEMENT: Engagement in der Flüchtlingshilfe Harvestehude und im zivilgesellschaftlichen Bündnis für eine Solidarische Stadt Hamburg. Mitgliedschaften: Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg, Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Eimsbütteler Turnverein, BUND Hamburg, EnergieNetz Hamburg, Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen. PRIVAT: Und privat? Da engagiere ich mich in der Flüchtlingshilfe Harvestehude und im Bündnis Solidarische Stadt, gehe aber auch furchtbar gern ins Theater und in Museen und liebe es, Zeit mit meinen vier Enkelkindern zu verbringen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Hamburg
2020 - heute

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über den Wahlkreis: Rotherbaum-Harvestehude-Eimsbüttel-Ost
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Rotherbaum-Harvestehude-Eimsbüttel-Ost
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
11

Kandidatin Hamburg
2020

Angetreten für: DIE LINKE
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Rotherbaum-Harvestehude-Eimsbüttel-Ost
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
11

Abgeordnete Hamburg
2017 - 2020

Fraktion: DIE LINKE
Wahlkreis:
Rotherbaum-Harvestehude-Eimsbüttel-Ost
Wahlkreisergebnis:
1,90 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
17
Startdatum:

Kandidatin Hamburg
2015

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis:
Rotherbaum-Harvestehude-Eimsbüttel-Ost
Wahlkreisergebnis:
1,90 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
17

Kandidatin Hamburg
2008

Angetreten für: SPD
Wahlkreis:
Stellingen - Eimsbüttel-West
Listenposition:
24