Carina Gödecke
SPD
Profil öffnen

Frage von Hyevxr Zäuy an Carina Gödecke bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 31. Aug. 2016 - 22:13

Sehr gehrte Fr. Gödecke ,

ich bin eine Pflegende Angehörige, Mutter Dement PfSt 2, Tochter Querschnitt PfSt 2, Sohn an MS erkrankt, alle werden von mir rund um die Uhr gepflegt und versorgt. Auf Grund dieser Überbelastung sind schwere Gesundheitliche Schäden bei mir aufgetreten. Meine Ärzte haben mir dringend angeraten eine Reha anzutreten. Da meine Mann Beamter im Ruhestand ist bin ich Beihilfe und PbeaKK versichert. Diese Kasse verweigert mir eine Reha !
Ich würde von Ihnen gerne wissen warum eine soziale Kasse für Beamte so mit der Gesundheit von Menschen umgehen darf, nicht nur meine Person wird schwer geschädigt, es werden die Menschenwürde, die Sorgfaltspflicht des Bundes der seine Beamten und deren Angehörige schwere Schäden zufügt, begünstigt. Das Beihilferecht ist die Konkretisierung der allgemeinen Fürsorgepflicht des Dienstherrn gegenüber seinen Staatsdienern. Danach ist der Staat grundsätzlich für das Wohl seiner Diener verantwortlich, dies wird jedoch durch die Pbeakk missachtete. Ich hab schon eine ganze Reihe von Politikern, Bundesgesundheitsministerium usw angeschrieben aber leider von niemanden eine Antwort bekommen.

Mit freundlichem Gruß
Ulrike Mähl

Von: Hyevxr Zäuy

Antwort von Carina Gödecke (SPD)

Sehr geehrte Frau Mähl,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Es ist für mich selbstverständlich, dass jeder Bürger eine Antwort auf seine Anfragen erhält. Mir sind die Gründe nicht bekannt, weshalb das in Ihrem Fall nicht erfolgt ist, hoffe aber dass meine Antwort Ihnen weiterhilft. Da ich Ihren Einzelfall nicht im Detail kenne und auch keine Expertin für Medizinrecht bin, kann ich die Ablehnung Ihres Reha-Antrages nicht bewerten. Ihnen steht aber die Möglichkeit zu, beim Landtag NRW eine Petition einzureichen. Im Petitionsverfahren wird dann ihr Einzelfall überprüft. Konkretere Hinweise zum Petitionsverfahren können Sie unter https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.3/Petitionen/onli... nachlesen. Wenn Sie das Thema Pflege von Angehörigen und daraus entstehende Belastungssituationen unabhängig von ihrem Einzelfall grundsätzlich erörtern möchten, stelle ich auch gerne einen Kontakt zu Fachpolitikern aus dem Gesundheitsbereich her.

Insgesamt möchte ich Ihnen Mut und Kraft für die Pflege Ihrer Angehörigen zusprechen und Ihnen versichern, dass solch ein Wirken gesellschaftlich höchsten Respekt verdient.

Viele Grüße
Carina Gödecke

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.