Portrait von Benedikt Lux
Benedikt Lux
Bündnis 90/Die Grünen
83 %
/ 6 Fragen beantwortet

Wo und wie soll der Politik- und Verwaltungsbereich „Ernährung" Ihrer Meinung nach in der nächsten Legislatur angemessen abgebildet werden?

Berlin braucht dringend ressortübergreifende Ernährungspolitik
Ernährung ist ein komplexes Querschnittsthema mit essentieller Bedeutung und betrifft zahlreiche Ressorts, von Sozialpolitik über Gesundheit, Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz, Bildung bis hin zu Stadtplanung und Wirtschaftsförderung.

Mehr unter https://ernaehrungsrat-berlin.de / Forderungskatalog „Ernährungsdemokratie für Berlin“

Frage von Gundula O. am
Portrait von Benedikt Lux
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 4 Tage

Sehr geehrte Frau Oertel,

vielen Dank für Ihre Frage.

Da uns die Themen Ernährung und Landwirtschaft sehr wichtig sind, wollen wir dies auch mit einem personellen Aufbau in der Verwaltung abbilden und deutlich mehr Personal bei der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung im Bereich Ernährung und Landwirtschaft einstellen. Zudem wollen wir im Landesamt für Gesundheit und Soziales 6-7 neue Stellen für Bio-Kontrollen einführen.

Wir haben bereits einen Runden Tisch gegen Lebensmittelbetrug in der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung eingerichtet, um das Thema konsequent zu verfolgen. Außerdem sollen sich Staatsanwaltschaft, die Lebensmittelausicht im Land Berlin sowie in den Bezirken, das Landeslabor Berlin-Brandenburg und die Polizei noch stärker vernetzen.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Benedikt Lux
Benedikt Lux
Bündnis 90/Die Grünen