Portrait von Benedikt Lux
Benedikt Lux
Bündnis 90/Die Grünen
0 %
/ 1 Fragen beantwortet

Werden Sie eine Wiederinbetriebnahme der Stammbahn in Zehlendorf unterstützen? Bzw. lässt sich dieser überhaupt noch verhindern?

Frage von Dennis B. am
Thema
Portrait von Benedikt Lux
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 6 Tage 2 Stunden

Sehr geehrter Herr B.,

vielen Dank für Ihre Frage.

Als Grüne in Steglitz-Zehlendorf befürworten wir und auch ich als Kandidat die Reaktivierung des Stammbahngleises als langfristige Maßnahme zur besseren Anbindung von Steglitz-Zehlendorf und Kleinmachnow. Die Reaktivierung der Stammbahn hat großes Potenzial, Straßenverkehr auf die Schiene zu verlegen und den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Berliner Südwesten zu stärken. Nachdem für die Reaktivierung jedoch neue Brücken gebaut, Gleise verlegt und Grundlagen geschaffen werden müssen, sehe ich die Reaktivierung als langfristige Maßnahme in einem Gesamtkonzept für einen besseren Öffentlichen Personennahverkehr im Berliner Südwesten. Als mittelfristige Maßnahme wollen wir ergänzend zur Reaktivierung der Stammbahn auch das Gütergleis der Wannseebahn als elektrifizierte Bahnstrecke für den Personenverkehr nutzbar machen. Dies ist schneller umsetzbar und kann somit bereits mittelfristig eine Verlagerung des Verkehrsaufkommens sowie eine bessere Anbindung an Potsdam ermöglichen. Der Systementscheid zur Frage, ob die Stammbahn als S- oder Regionalbahn reaktiviert wird, ist noch offen und wird Teil der kommenden Koalitionsverhandlungen sein. Während die Verwaltung für die Berliner*innen größere Vorteile in einer S-Bahnverbindung sieht, schafft eine Regionalbahn insbesondere für den Pendler*innenverkehr neue Kapazitäten und ermöglicht eine Verlagerung von der Straße auf die Schiene. Deshalb ist diese Variante zu begrüßen. Welche Variante den Vorzug erhält ist demnach noch zu entscheiden.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Benedikt Lux
Benedikt Lux
Bündnis 90/Die Grünen