Portrait von Bea Böhlen
Bea Böhlen
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Bea Böhlen zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Bea Böhlen von Leo K. bezüglich Soziale Sicherung

Sehr geehrte Beate Böhlen,

mein Name ist Leo Konrad und bin 17 Jahre alt.
Als ich 2014 für ein Jahr in Amerika war, sah ich, dass man dort bereits mit 16 Jahren Blut spenden darf. Ich fragte mich sofort, warum wir in Deutschland erst mit 18 Jahren Blut spenden können und recherchierte dazu im Internet: Laut Gesetz stellt Blutspenden eine Körperverletzung dar. Doch eindeutige Nachteile für minderjährige Spender konnte ich zunächst nicht finden.

Darüber sprach ich auch mit einigen Ärzten. Manche wussten nicht, ob es Nachteile für jugendliche Spender gibt. Andere wiederum meinten, es könnte ggf. dem Wachstum schaden. Es stellte sich jedoch heraus, dass es keine wissenschaftlichen Fakten darüber in Deutschland gibt. Ich gründete somit eine Petition die eine Durchführung einer Studie, die die Vor- und Nachteile einer Blutspende ab 16 Jahren wissenschaftlich erörtert. Ich möchte mit dieser Petition Jugendlichen die Möglichkeit geben anderen Menschen zu helfen. Blut rettet Leben und das ist für mich wichtig weil ich jemand anderem das Leben retten kann, deswegen versuche ich viele Argumente zum Thema Blutspenden ab 16 Jahren zu bekommen.
Die Petitionsseite: http://www.change.org/blutspendenab16

Es wäre sehr nett wenn sie die Petition Unterschreiben.

Wie Sie vielleicht wissen braut eine Petition viele Unterschriften um etwas bewegen zu können, dazu möchte ich sie fragen ob sie einigen Menschen von dieser Petition erzählen könnten.

Ich würde mich sehr freuen wenn wir ein Bürgergespräch machen könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Leo Konrad

Frage von Leo K. am
Portrait von Bea Böhlen
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Wochen 1 Tag

Lieber Leo Konrad,

dein Anliegen freut uns sehr und klingt auch überaus positiv, auch da Bea Böhlen ja Vorsitzende des Petitionsausschusses des Baden-Württembergischen Landtags ist.
Allerdings liegt ihr Wahlkreis ja in Baden-Baden, was für dich relativ weit weg ist. Wie stellst du dir denn nun eine Bürgersprechstunde vor, möchtest du Bea in Stuttgart aufsuchen?

Herzliche Grüße,

Sophia Dittes
Persönliche Referentin