Portrait von Barbara Kindl
Barbara Kindl
ÖDP

Frage an Barbara Kindl von Riryla Gerggre bezüglich Wissenschaft, Forschung und Technologie

07. Oktober 2018 - 18:45

Sehr geehrte Frau Dr. Kindl,

wir sind Schüler des Beruflichen Schulzentrums Neustadt/WN im Fachbereich Kinderpflege. Im Rahmen des Sozialkunde-Unterrichts haben wir uns mit der anstehenden Landtagswahl auseinandergesetzt. Viele von uns werden am 14.10. das erste Mal wählen. Nun sind einige Fragen aufgetreten, die wir Ihnen gerne stellen möchten.

Wir freuen uns über Ihre Antworten und bedanken uns bereits im Voraus.

Herzliche Grüße aus Neustadt/WN
Ihre Klasse K11c mit Frau Gerggre (OStRin, SK-Lehrkraft)

Fragen:

1. Welche Bestrebungen wollen Sie für die Familienförderung angehen?

2. In sozialen Berufen herrscht häufig keine gerechte Bezahlung vor (aus unserer Sicht).

Stimmen Sie dem zu?
Wenn ja, was wollen Sie dagegen unternehmen?

3. Inwieweit wohlen Sie den sozialen Wohnungsbau fördern?

4. Befürworten Sie ein elternunabhängiges Bafög?
Begründen Sie bitte Ihre Antwort.

5. Die Zahl der Tierversuche steigt beständig.
Wie stehen Sie dazu?

Werden Sie Bestrebungen dazu unternehmen, diese zu vermindern?

6. Wie stehen Sie zur Massentierhaltung?
Gibt es Bestrebungen aus Ihrer Partei, die Situation der Tiere zu verbessern?

7. Befürworten Sie die Video-Überwachung in Schlachtbetrieben?
Begründen Sie bitte Ihre Meinung.

8. Der Flächenfraß zählt zu einer der drängendsten Umweltproblemen in Bayern.
Welche Position vertreten Sie bei dieser Problematik?

Wollen Sie dagegen etwas unternehmen? Wenn ja, was?

Frage von Riryla Gerggre

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.