Portrait von Barbara Kindl
Barbara Kindl
ÖDP

Frage an Barbara Kindl von Puevfgvna Oenaqfgrggre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

10. September 2008 - 14:03

Sehr geehrte Frau Dr. Kindl,

Ich würde gerne Ihre Position zu gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften erfahren. Denken Sie die derzeit gültigen gesetzlichen Regelungen sind ausreichend?

Vielen Dank für Ihre Auskunft, mit freundlichen Grüßen,

Frage von Puevfgvna Oenaqfgrggre
Antwort von Barbara Kindl
15. September 2008 - 08:28
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 18 Stunden

Sehr geehrter Herr Brandstetter,
besten Dank für Ihre Anfrage, die ich hiermit gerne beantworte. Prinzipiell sollten Menschen wegen ihrer homosexuellen Neigung nicht benachteiligt werden. Gleichgeschlechtliche eingetragene Partnerschaften sollten der Ehe in Rechten und Pflichten gleichgestellt werden. Diese Belange werden aber über die Gesetzgebung auf Bundesebene geregelt. Ob die derzeit gültigen rechtlichen Regelungen ausreichen, kann ich nicht sagen, da diese nicht in den Aufgabenbereich des bayerischen Landtages gehören.

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Kindl