Frage an Axel Voss von Abnu Evrf bezüglich Bildung und Forschung

02. Februar 2020 - 21:14

Sehr geehrter Herr Voss,

Sie sind für ihr Engagement in digitalen Sachen bekannt, siehe die sogenannte "Artikel 13"-Debatte oder das Interview mit dem YouTuber Rayk Anders.

In diesem Interview mit Herrn Anders wurden sie auf digitale Zentren in der Welt angesprochen: Wakanda in Afrika und Latveria. Nun existieren diese Staaten aber nur im Marvel-Comicuniversum.

In Ihrer Antwort gab es keine Anzeichen davon, dass sie diese Länder nicht kannten.

Als nächstes fragte Herr Anders Sie, ob die Versorgung von WLAN-Kabeln in der EU aufrecht erhaltbar ist, was Sie bejahten. (Hinweis: Das "W" steht für "wireless")

In der letzten Frage sagten Sie, dass sie durchaus ein Gespür für Digitales haben.

Nun sieht das oben Genannte nicht danach aus, als würden Sie sich mit Digitalen Themen auskennen. Die (un-)Kenntnisse, die Herr Anders abgefragt hat (Kenntnis über die Digitalmächte der Welt, dass WLAN kein Kabel braucht) sind essentiel.

Können Sie dazu Stellung beziehen und gleichzeitig erklären, wieso Sie sich als geeignet für digitale Themen sehen?

Frage von Abnu Evrf
Antwort von Axel Voss
26. Februar 2020 - 10:20
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 2 Tage

Sehr geehrte Frau Evrf,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Herr Anders hat mich im Sommer 2019 nach einer Veranstaltung „zwischen Tür und Angel“ angesprochen. Hierbei war ich bemüht, ernsthaft auf die inhaltlichen Fragen zu antworten. Allerdings konnte ich ob der Situation vor dem Veranstaltungsraum akustisch nicht alles verstehen, sodass der Eindruck entstehen konnte und ja wohl auch sollte, dass ich z.B. Wakanda und Latveria für reale Staaten halten würde. Ich hätte auch nach einem langen Tag hier sicherlich aufmerksamer sein müssen, aber man lernt ja bekanntlich nie aus...

Um ein umfassendes Bild über meine Position zum Thema „Digitales“ zu erhalten, empfehle ich Ihnen, das von mir verfasste Papier „Ein Manifest für die digitale Souveränität und geopolitische Wettbewerbsfähigkeit Europas“ zu lesen.

Das Manifest, in dem ich meine Visionen zur Digitalpolitik der EU formuliert habe, finden Sie auf meiner Website unter https://www.axel-voss-europa.de/digitalpolitik/.

Mit den besten Grüßen
Ihr
Axel Voss