Jahrgang
1953
Berufliche Qualifikation
Diplom-Chemikerin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 268: Schwäbisch Hall - Hohenlohe

Wahlkreisergebnis: 22,9 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 14

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Annette Sawade

Geboren am 23. April 1953; evangelisch; verheiratet; drei
erwachsene Kinder.

Nach dem Abitur zunächst Tätigkeit als Hilfstierpflegerin im
Tierpark Berlin.

Chemiestudium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss
mit Diplom (organische Chemie, Biochemie).

Berufstätigkeit als Chemikerin im klinisch chemischen Bereich,
Krankenhaus Prenzlauer Berg, Berlin (1976 bis 1980), Aufgabe der
Berufstätigkeit aufgrund eines Ausreiseantrages.

1982 Ausreise aus der DDR in die Bundesrepublik Deutschland
(Bonn).

Zusatzausbildung in Informationstechnik (1983 bis 1984).

Berufstätigkeit bei der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg
(1984 bis 1991) und im Umweltministerium Baden-Württemberg (1991
bis 2012) in den Bereichen der Informationstechnik,
Umweltinformationssysteme, Gefahrstoffdatenbanken.

Mitglied bei ver.di; AWO; Gesellschaft der Freundinnen und
Freunde der Freilichtspiele Schwäbisch Hall; Männer von Brettheim
e.V., Naturfreunde Schwäbisch Hall, Landfrauen Schwäbisch Hall
und Gailenkirchen,  Bürgerstiftung Schwäbisch Hall,
Freundeskreis der Schule Schrozberg, Hohenloher Freilandmuseum
e.V., Dorfladen Gottwollshausen und Gailenkirchen, 
Archivverein Schwäbisch Hall, Europaunion, Gegen

Vergessen für Demokratie e.V., Bürgerinitiative pro Region
Heilbronn-Franken.

Vorsitzende der Pro familia Stuttgart; Vorsitzende der
Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik e.V. (SGK),
Kreisverband Schwäbisch Hall sowie stellvertretende Landes- und
Bundesvorsitzende der SGK, Vorsitzende im Förderverein für
Diakonie und Nachbarschaftshilfe Gailenkirchen-Gottwollshausen,
Mitglied im Aufsichtsrat KreisVerkehr Schwäbisch Hall GmbH.

1990 Eintritt in die SPD; 1991 bis 2009 Vorstandsmitglied, 1998
bis 2008 Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stuttgart
Sillenbuch-Riedenberg; 1994 bis 2009 Stadträtin SPD-Stuttgart;
seit 2004 stellvertretende Fraktionsvorsitzende; 2009 bis 2015
Mitglied im Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg; seit 2009
stellvertretende SPD Kreisvorsitzende Schwäbisch Hall; seit 2010
Kreisvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer
Frauen (ASF) – Hohenloher Frauen; seit 2011 Vorstandsmitglied des
SPD Ortsvereins Schwäbisch Hall; seit 2011 Mitglied im
Landesvorstand der ASF Baden-Württemberg; seit 2014 Mitglied im
Kreistag Schwäbisch Hall.

Mitglied des Deutschen Bundestages seit Juni 2012;
Schriftführerin; Mitglied der AG Kommunalpolitik der
SPD-Fraktion, Mitglied der Parlamentsgruppe Schienenverkehr,
Mitglied der Deutsch-Griechischen Parlamentariergruppe,
Deutsch-Russischen Parlamentariergruppe und der
Parlamentariergruppe SADC-Staaten; Mitglied des Beirates für
Fragen des Zugangs zur
Eisenbahninfrastruktur; stellvertretendes Mitglied der
Inneren Kommission (Kommissionen des Ältestenrates für innere
Angelegenheiten des Bundestages).

Alle Fragen in der Übersicht
2Juni2017

Sehr geehrte Frau Sawade,

ich bin enttäuscht über Ihr Abstimmungsverhalten. Das soziale Reden der SPD (i.e. Martin Schulz) und das...

Von: Hyevpu Fnaxr

Antwort von Annette Sawade
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Sawade,

ich bitte Sie, auch morgen Ihre eindeutige Position für die Autobahnprivatisierung nicht beizubehalten und sich...

Von: fvrtsevrq Fvzcrey

Antwort von Annette Sawade
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Liebe Frau Sawade,

diese Mail haben Sie von mir schon mal erhalten, offensichtlich ist sie aber in der Flut der täglichen Anfragen...

Von: Puevfgvna Xüzzrere

Antwort von Annette Sawade
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

29Apr2016

Sehr geehrte Frau Sawade,

warum stimmen Sie gegen ein Verbot von gefährlichen Fracking-Verfahren? Wollen Sie die Zerstörung der Erde...

Von: Zngguvnf Jbys

Antwort von Annette Sawade
SPD

Sehr geehrter Herr Wolf,

vielen Dank für Ihre Frage. Ich möchte Ihnen im Folgenden darlegen, warum ich gegen den Entwurf eines Gesetzes der...

8Dez2015

Was hat Sie dazu veranlasst am 26.03.2015 gegen die Kooparative Holzvermarktung zu stimmen?

Von: Pryvar Fryvtre

Antwort von Annette Sawade
SPD

Sehr geehrte Frau Seliger,

ich danke Ihnen sehr für Ihre Frage und nehme gerne Stellung.
Zuerst möchte ich anmerken, dass es bei der...

# Arbeit 8Dez2015

Sehr geehrte Frau Sawade,

inwiefern lässt sich IHr Verhalten auf den Einfluss Ihrer Partei oder einer Ihrer Verbände zurückführen?

...

Von: Cuvyvcc Enh

Antwort von Annette Sawade
SPD

Sehr geehrter Herr Rau,

Ihre Frage ist für eine Antwort zu ungenau. Könnten Sie diese bitte konkreter formulieren, etwa an einem Beispiel?...

Sehr geehrte Frau Abgeordnete

Ausweislich der Pressemitteilung des Deutschen Bundestages (...

Von: Rqjneq Fbzzre

Antwort von Annette Sawade
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Fragen und Ihr Interesse an der Arbeit des Petitionsausschusses. (...) Gerne verweise ich in diesem Zusammenhang auf die Antwort meiner Kollegin Antje Lezius, MdB (CDU/CSU). (...)

Sehr geehrte Frau Sawade,

Ihre Arbeit im Petitions-Ausschuss veranlasst mich zu Fragen. Wie konnten Sie als ehemalige DDR-Ausgereiste in...

Von: Envare Naunyg

Antwort von Annette Sawade
SPD

(...) Wie Sie wissen, haben wir uns lange mit der Problematik ehemaliger DDR-Übersiedler/innen beschäftigt - sowohl in den Fachausschüssen als auch in der SPD-Bundestagsfraktion. (...) Sie fragen nach den Gründen meiner Entscheidung, einem Abschluss des Petitionsverfahrens zuzustimmen. (...) Oktober 2015 treffend: "Es gibt keine gerechte Lösung für dieses Problem, zumindest keine, ohne neue Ungerechtigkeiten zu schaffen." (...)

# Arbeit 23Juni2015

Guten Tag Frau Sawade,

was hat es denn nun wirklich mit dem Fachkräftemangel auf sich? Auf welchen Grundlagen wird dies eingeschätzt? Denn...

Von: Zngguvnf Fnyz

Antwort von Annette Sawade
SPD

(...) Sehr geehrte Herr Salm, es ist korrekt, dass wir keinen pauschalen Fachkräftemangel haben. Dieser ist branchenspezifisch und regional unterschiedlich. (...)

# Wirtschaft 27März2015

Guten Tag Frau Sawade,

meine Frage an Sie: Besteht die Gefahr, dass durch das Freihandelsabkommen TTIP der gesetzgeberische Spielraum der...

Von: Puevfgbcure Yvax

Antwort von Annette Sawade
SPD

(...) Im Kern geht es um die Behauptung, im TTIP-Abkommen würden Befugnisse zur Rechtsetzung durch Regelungen zur regulatorischen Kooperation auf einen Regulierungsrat übertragen. Ich kann gut nachvollziehen, dass diese Aussage viele Bürgerinnen und Bürger verunsichert hat. (...)

Sehr geehrte Frau Sawade,

wahrscheinlich ist meine Anfrage vom 26.11.2014 bei Ihnen untergegangen. Aus diesem Grund möchte ich hiermit noch...

Von: Nyrk Xergmfpuzne

Antwort von Annette Sawade
SPD

(...) Eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen einzuführen, ist keine neue Forderung und wird immer wieder kontrovers diskutiert. Sowohl gesellschaftlich als auch politisch flammt die Debatte regelmäßig auf - und, wie so oft, lässt sich die Kontroverse nicht "mal eben so" zusammenfassen und im Hinblick auf ein anzustrebendes Ergebnis auf den Punkt bringen. (...)

Sehr geehrter Frau Sawade,

auf Fahrten mit dem PKW auf den deutschen Autobahnen fühle ich mich zum Teil stark verunsichert, vor allen auf...

Von: Nyrk Xergmfpuzne

Antwort von Annette Sawade
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
9 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
22 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
KreisVerkehr Schwäbisch Hall GmbH "Schwäbisch Hall" Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Verkehr 22.10.2013–24.10.2017
Landkreis Schwäbisch Hall "Schwäbisch Hall" Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
AWO Bezirksverband Württemberg e.V. "Stuttgart" Mitglied des Beirates Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–31.03.2016
Förderverein für Diakonie und Nachbarschaftshilfe "Gailenkirchen" Vorsitzende Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
pro familia Stuttgart "Stuttgart" Vorsitzende Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Familie 22.10.2013–24.10.2017
Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik Baden Württemberg e.V. "Heilbronn" Stellv. Vorsitzende Themen: Politisches Leben, Parteien 22.10.2013–24.10.2017
Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in der Bundesrepublik Deutschland e.V. "Berlin" Stellv. Bundesvorsitzende Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.