Anne Spurzem
SPD

Frage an Anne Spurzem von Ubefg Znuapxr bezüglich Recht

22. März 2006 - 07:51

Sehr geehrte Frau Spurzem,

wie Ihnen sicherlich bekannt ist, gibt es in der VG-Maifeld einige Probleme mit Politikern aus den Reihen der CDU. Bei Sitzungen des VG-Rates kam es immer wieder zu kritischen Fragen seitens der Bürger und Redakteuren der Initiative-Maifeld.

Bei den letzten Sitzungen wurde nun seitens der Verwaltung die "Einwohnerfragestunde" nicht mehr mit in den Tagesordnungspunkten aufgenommen. - Nur allzu offensichtlich fürchten einige Ratsmitglieder weitere kritische Fragen aus der Bevölkerung.

Wie stehen Sie zu dem Instrument der politischen Beteiligung der Bürger / -innen z.B. im Rahmen von regelmäßigen öffentlichen "Einwohnerfragestunden" bei den Sitzungen?

Würden Sie ggf. Ihre Parteigenossen, die SPD-Maifeld, bitten, den Wunsch der Bürger auf eine feste Einrichtung z.B. von öffenlichen Einwohnerfragestunden während der Sitzungen zu unterstützen?

Mit freundlichen Grüßen, gez. Horst Mahncke

Frage von Ubefg Znuapxr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.