Portrait von Annalena Baerbock
Annalena Baerbock
Bündnis 90/Die Grünen

Frage an Annalena Baerbock von Wna Yruznaa bezüglich Lobbyismus & Transparenz

Sehr geehrter Frau Baerbock,

warum räumen Sie den Verdacht, der nun auch auf die Finanzierung Ihres Promotionsvorhabens fällt, nicht einfach dadurch aus, daß Sie Ihr Dissertationsfragment einfach offen zugänglich machen? So hätte man zudem die Möglichkeit, diesen Text durch unabhängige Gutachter auf Plagiate prüfen zu lassen.

Mit freundlichem Gruß
Jan Lehmann (CKO)

Frage von Wna Yruznaa am
Portrait von Annalena Baerbock
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 4 Stunden

Sehr geehrter Herr Jan Lehmann,

vielen Dank für Ihre Frage. Da das Dissertationsvorhaben nicht beendet wurde, haben Sie bitte Verständnis, dass kein Text zur Verfügung gestellt werden kann. Frau Baerbock ist aber Ihren Pflichten als Stipendiatin - z.B. Teilnahme am Begleitprogramm, regelmäßige Berichte über den Forschungsverlauf - selbstverständlich - auch nach Auskunft der Heinrich-Böll-Stiftung - während der Förderung nachgekommen.

Zudem ist darauf hinzuweisen, dass das Stipendium der Heinrich-Böll-Stiftung neben dem Promotionsvorhaben ausdrücklich intensives gesellschaftspolitisches Engagement erwartet, dies gehört zu den zentralen Auswahlkriterien:
https://www.boell.de/de/navigation/bewerbung-1157.html

Mit freundlichen Grüßen
Team Annalena Baerbock

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Annalena Baerbock
Annalena Baerbock
Bündnis 90/Die Grünen