Annalena Baerbock

| Abgeordnete Bundestag
Annalena Baerbock
© Stefan Kaminski
Frage stellen
Jahrgang
1980
Wohnort
Potsdam
Berufliche Qualifikation
Völkerrechtlerin (LL.M.)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Bundesvorsitzende der Grünen
Wahlkreis

Wahlkreis 61: Potsdam - Potsdam-Mittelmark II - Teltow-Fläming II

Wahlkreisergebnis: 8,0 %

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Annalena Baerbock

Thematische Schwerpunkte meiner politischen Arbeit sind die Familien- sowie die Energie- und Klimapolitik. Als Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen engagiere ich mich zudem in vielen weiteren Themenbereichen. Mir ist in meinem politischen Handeln wichtig, dass kein Kind in Deutschland in Armut aufwachsen muss und keine Rentnerin im Alter zu wenig zu leben hat. Dass wir unsere Erde für die kommenden Generationen erhalten und dass wir unsere Menschlichkeit nicht vergessen, sei es gegenüber Geflüchteten oder in der politischen Diskussion untereinander.

Konkret setze ich mich mit aller Kraft dafür ein, dass Deutschland seiner internationalen Verantwortung endlich wieder gerecht wird und die Energiewende zu einem Erfolg führt. Deutschland kann nicht Klimaschutzland werden und Kohleland bleiben. Als Grüne wollen wir deshalb einen schnellen aber sozialverträglichen Ausstieg aus der klimaschädlichen Kohlekraft. Im sozialen Bereich wollen wir die Garantierente einführen und das Zwei-Klassen-System der Krankenversicherungen in eine Bürger*innenversicherung überführen. Wir wollen für gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne von der Fabrikarbeiterin bis zum Altenpfleger sorgen und massiv in die Familienförderung investieren, um gleiche Chancen für alle herzustellen. Mit vielen anderen streite ich dazuhin für eine intakte Umwelt und gesunde Lebensmittel, die ohne Gift und Tierleid hergestellt werden sowie für ein neues Mobilitätskonzept, das auch die ländlichen Regionen mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht und das Ende des fossilen Verbrennungsmotors einläutet. Als leidenschaftliche Europäerin möchte ich, dass Europa weiter zusammen wächst und dass die Schere zwischen Arm und Reich nicht nur in Deutschland, sondern gerade auch in Europa nicht weiter auseinander geht. Und als Mensch streite ich dafür, dass Deutschland weiterhin Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Gewalt sind, Schutz und Heimat bietet. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass Fluchtursachen bekämpft werden und nicht die Flüchtenden

Über Annalena Baerbock

Seit 2018 Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Seit 2013 einzige grüne Bundestagsabgeordnete für Brandenburg, Völkerrechtlerin, leidenschaftlich in Sachen Klimaschutz, überzeugte Europäerin, seit 2004 zu Hause bei Bündnis 90/Die Grünen, zweifache Mutter. 

Mein Motiv: „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern.“

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 17Jan2020

Wieso haben Sie gegen die Widerspruchslösung bei den Thema Organspenden ausgesprochen? Sie haben behauptet es sein eine "ethnische" Frage. (...)

Von: Byvire Ebzzry

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 16Jan2020

Besitzen Sie einen Organspendeausweis und seit wann?

Von: Treg Enno

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) Frau Baerbock besitzt einen Organspende-Ausweis und hat diesen vor vielen Jahren ausgefüllt. (...)

# Internationales 16Jan2020

(...) Die Bundesregierung hat in 2019 das Projekt „Neustart im Team“ (NesT) gestartet. (...) „Neustart im Team“ (NesT) ist ein zusätzliches Aufnahmeprogramm der Bundesregierung für 500 besonders schutzbedürftige Flüchtlinge, die sich in Erstzufluchtsstaaten aufhalten. (...) Wie bewerten Sie das Projekt "NesT"? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Gerade in einer solchen Situation sollten demokratische Staaten zusammenhalten und wir sollten uns von der Ein-China-Politik abwenden. Meine Frage ist, wie Sie diesem demokratischen Staat Taiwan mehr Unterstützung zukommen lassen wollen, damit Taiwan nicht das gleiche Schicksal ereilt, wie Hongkong? (...)

Von: Qnavry Ynhre

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) leider ist das Schicksal von Julian Assange aufgrund vieler aktueller Ereignisse in den Hintergrund getreten. (...) Warum setzen Sie als Völkerrechtlerin sich nicht für ihn ein?

Von: Tnov Unhfre

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 8Jan2020

(...) Mit welchen Argumenten sollen andere Industrienationen, insbesondere die Hauptemittenten von Kohlendioxid, also China, die USA, Indien, Russland und Japan, in Zukunft davon überzeugt werden, dem deutschen Vorbild einer Energiewende zu folgen, die fossile Primärenergieträger ebenso ächtet wie die Kernenergie? (...)

Von: Znepb Jrue

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) Die sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft ist die existenzielle Aufgabe unserer Zeit. Für uns in Deutschland aber auch überall. (...)

# Arbeit 7Jan2020

(...) wie kommt es, dass es zugelassen wird in einem Gesetz / einer Abstimmung zur Förderung der Elektromobilität, in einem Nebensatz eine Besteuerung von privaten Investoren eingeführt wird, die im Ergebnis zu einer höheren Besteuerung führt als Einnahmen verbucht wurden? (...)

Von: Wna Xryyreubss

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) In wie weit denken Sie, dass die permanente Belehrung und Beschallung in den und durch die Medien und durch Ihre Partei mit dem Thema "Klimawandel" Anteil hat, dass Kinder und Jugendliche instrumentalisiert und solch einen Hass und Hetze auf Personen abgelassen werden, denen man sonst Fürsorge, Gutmütigkeit und Liebe zuordnet? (...)

Von: Xynhf Eborarx

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 28Dez2019

(...) Innerhalb von homogenen Stoffen, zu denen die Luft gehört, sind Reflexionen nicht möglich ( https://www.dmg-ev.de/wp-content/uploads/2015/12/treibhauseffekt.pdf ). Warum machen Sie trotzdem am CO2-Gehalt der Luft den Treibhauseffekt fest?

Von: Zvpunry iba Yüggjvgm

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Beim Themenbereich CO2-Politik orientieren wir uns an den Ergebnissen und Forschungen von wissenschaftlichen Einrichtungen und deren Wissenschaftler*innen. Weitere Infos zum Thema CO2-Ausstoß und Klimaschutz finden Sie unter anderem unter https://www.annalena-baerbock.de/kategorie/themen/klima-und-energie/ (...)

# Umwelt 25Dez2019

(...) Das Hauptproblem ist also die Überbevölkerung der Erde. (...)

Von: Envare Tüagure

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Envare Tüagure, (...)

(...) Diese Rentner haben keinerlei Möglichkeit die Mehrkosten von CO2 zu kompensieren. (...) Warum betreiben sie solch unsoziale Politik gegenüber den Rentnern ?

Von: Envare Begyrcc

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) Wir haben in den Verhandlungen dafür gekämpft, dass alle Mehreinnahmen direkt an die Bürgerinnen und Bürger über das sog. Energiegeld gehen. Die Bundesregierung wollte nach ihren bisherigen Planungen nur 30 Prozent der Einnahmen an die Bürger*innen zurückgeben, wir haben nun 100 Prozent Rückerstattung durchgesetzt: Die zusätzlichen Einnahmen werden voll für die Senkung des Strompreises über die Senkung der EEG Umlage verwendet. (...)

# Soziales 18Dez2019

(...) Nun aber zu meiner Frage: wäre es möglich, dass für ALG 2-Bezieher die Stromkosten übernommen werden? Denn ich kenne viele, die wie ich, Monat für Monat kämpfen und uns den Strompreis vom Essen absparen. (...)

Von: Znetvggn Yvaqraoret

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) Stromsperren können verhindert werden, zum Beispiel durch eine direkte Zahlung der Stromkosten an die Stromerzeuger, sobald es Zahlungsausstände gibt. Außerdem müssen die Hürden für eine Sperre angehoben und die Kosten für Mahnung und Entsperrung gedeckelt werden, sonst droht schnell eine Verschuldungsspirale. (...)

%
185 von insgesamt
205 Fragen beantwortet
15 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Organspenden-Reform: Widerspruchslösung

16.01.2020
Dagegen gestimmt

Organspenden-Reform: Zustimmungslösung

16.01.2020
Dafür gestimmt

Abschuss von Wölfen erleichtern

19.12.2019
Dagegen gestimmt

Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030

19.12.2019
Dafür gestimmt

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Leo Baeck Foundation Potsdam Mitglied des Stiftungsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.