Fehlermeldung

  • User error: Failed to connect to memcache server: srv15.pwsrv.local:11211 in dmemcache_object() (line 415 of /var/www/live_abgeordnetenwatch.de/httpdocs/sites/all/modules/contrib/memcache/dmemcache.inc).
  • User error: Failed to connect to memcache server: srv16.pwsrv.local:11211 in dmemcache_object() (line 415 of /var/www/live_abgeordnetenwatch.de/httpdocs/sites/all/modules/contrib/memcache/dmemcache.inc).
  • User error: Failed to connect to memcache server: srv17.pwsrv.local:11211 in dmemcache_object() (line 415 of /var/www/live_abgeordnetenwatch.de/httpdocs/sites/all/modules/contrib/memcache/dmemcache.inc).
  • User error: Failed to connect to memcache server: srv18.pwsrv.local:11211 in dmemcache_object() (line 415 of /var/www/live_abgeordnetenwatch.de/httpdocs/sites/all/modules/contrib/memcache/dmemcache.inc).

Annalena Baerbock

| Abgeordnete Bundestag
Annalena Baerbock
© Stefan Kaminski
Frage stellen
Jahrgang
1980
Wohnort
Potsdam
Berufliche Qualifikation
Völkerrechtlerin (LL.M.)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Bundesvorsitzende der Grünen
Wahlkreis

Wahlkreis 61: Potsdam - Potsdam-Mittelmark II - Teltow-Fläming II

Wahlkreisergebnis: 8,0 %

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Annalena Baerbock

Thematische Schwerpunkte meiner politischen Arbeit sind die Familien- sowie die Energie- und Klimapolitik. Als Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen engagiere ich mich zudem in vielen weiteren Themenbereichen. Mir ist in meinem politischen Handeln wichtig, dass kein Kind in Deutschland in Armut aufwachsen muss und keine Rentnerin im Alter zu wenig zu leben hat. Dass wir unsere Erde für die kommenden Generationen erhalten und dass wir unsere Menschlichkeit nicht vergessen, sei es gegenüber Geflüchteten oder in der politischen Diskussion untereinander.

Konkret setze ich mich mit aller Kraft dafür ein, dass Deutschland seiner internationalen Verantwortung endlich wieder gerecht wird und die Energiewende zu einem Erfolg führt. Deutschland kann nicht Klimaschutzland werden und Kohleland bleiben. Als Grüne wollen wir deshalb einen schnellen aber sozialverträglichen Ausstieg aus der klimaschädlichen Kohlekraft. Im sozialen Bereich wollen wir die Garantierente einführen und das Zwei-Klassen-System der Krankenversicherungen in eine Bürger*innenversicherung überführen. Wir wollen für gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne von der Fabrikarbeiterin bis zum Altenpfleger sorgen und massiv in die Familienförderung investieren, um gleiche Chancen für alle herzustellen. Mit vielen anderen streite ich dazuhin für eine intakte Umwelt und gesunde Lebensmittel, die ohne Gift und Tierleid hergestellt werden sowie für ein neues Mobilitätskonzept, das auch die ländlichen Regionen mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht und das Ende des fossilen Verbrennungsmotors einläutet. Als leidenschaftliche Europäerin möchte ich, dass Europa weiter zusammen wächst und dass die Schere zwischen Arm und Reich nicht nur in Deutschland, sondern gerade auch in Europa nicht weiter auseinander geht. Und als Mensch streite ich dafür, dass Deutschland weiterhin Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Gewalt sind, Schutz und Heimat bietet. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass Fluchtursachen bekämpft werden und nicht die Flüchtenden

Über Annalena Baerbock

Seit 2018 Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Seit 2013 einzige grüne Bundestagsabgeordnete für Brandenburg, Völkerrechtlerin, leidenschaftlich in Sachen Klimaschutz, überzeugte Europäerin, seit 2004 zu Hause bei Bündnis 90/Die Grünen, zweifache Mutter. 

Mein Motiv: „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern.“

Alle Fragen in der Übersicht

(...) Worin besteht der Unterschied- beide Arbeitnehmer leben im Hotel, sind 24 Std nicht zuhause. Einer arbeitet bei einem Patienten 7 Tage, der andere Kollege arbeitet bei zwei Patienten, einmal 3 Tage bei einem Patienten, dann 4 Tage bei einem anderen Patienten, in der selben Stadt. (...)

Von: Nawn Onegryf

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Obwohl biologische Einflüsse der Mobilfunkstrahlung in zahlreichen Studien zweifelsfrei bewiesen wurden, auch am Menschen und auch weit unterhalb...

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) . Frage: Müssen Sie, Ihre Fraktion, das Parlament die Wünsche von Lobbyisten, insbesondere großen Wirtschaftsunternehmen, bei Ihrer Entscheidung (Abstimmungsverhalten) berücksichtigen ? (...)

Von: Trbet Fpuhym

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 31Aug2019

Sehr geehrt,e Frau Baerbock,

kurz und knackig zwei einfache Fragen: Wieso gibt es von den Grünen auf die Tatsache hin keine Antwort, dass...

Von: Rjnyq Säypuyr

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Warum haben Sie nicht vor der Wahl eine klare Koalitionsaussage mit den Linken verabschiedet?

Von: Jhys-Qvrgevpu Oenaqg

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) um die entsprechenden Wählergruppen nicht zu vergraulen. Da die Grünen sich in Richtung einer Volkspartei entwickeln würde ich gerne erfahren, wie Sie zu verpflichtenden Fahrprüfungen für Senioren stehen - unabhängig davon, dass Alternativen zum Auto im ländlichen Raum, z.B. On-Demand ÖPNV - ausgebaut werden sollten.

Von: Znegva Wüetraf

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Hallo, ich hätte mal einen Vorschlag zur gerechteren Verteilung der Netzgebühren die im Strompreis enthalten sind. Kann man diese nicht nach dem Anteil der Eigenversorgung der Bundesländer mit erneuerbaren Energien verteilen? (...)

Von: Oreaq Tynhr

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) Tatsächlich aber sind Produktion und Nachfrage häufig zeitlich verschoben – das Produktionsmaximum von Solaranlagen ist z.B. mittags erreicht, während die Nachfrage von Haushalten tendenziell morgens und abends steigt. Für den Ausgleich dieser Überangebote bzw. (...)

Würden sie in eine von den Grünen geführten Bundesregierung eintreten?

Von: Ryvnf Zvax Gevaqnqr

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Warum unterstützen Sie das nicht? (...)

Von: Pyrzraf Yv

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sie sind als große Fürsprecherin von Schutzsuchenden bekannt. Bei ihrem Engagement für hier her Geflüchtete bin ich mir sicher, dass Sie bereits am NesT-Programm teilnehmen. (...)

Von: Zvpunry Urpx

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 10Aug2019

(...) Teilweise mit Argumenten unterhalb der Gürtellinie. Was hat die Partei Die Grünen veranlasst, die bisherige, konsequente Linie zu verlassen? Wie soll die deutsche Führungsrolle in Europa aussehen? (...)

Von: Rpxneq Nejnl

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Die heutigen globalen Herausforderungen wie die Klimakrise, eine durch die Digitalisierung veränderte Form des Arbeitens, Wirtschaftens und Zusammenlebens oder soziale Ungleichheiten können nicht mehr von nur einem Staat allein bewältigt werden. Das geht nur europäisch und global. (...)

# Umwelt 10Aug2019

(...) So ist jeder Abgeordnete der Grünen Fraktion in den letzten zwei Jahren durschnittlich 126 Mal geflogen, das macht zusammen 1182 Dienstreisen, wobei es sich beim Großteil (854) der Reisen um Einzelreisen (also außerhalb von Delegationen) handelt! Wie können Sie diese erschreckenden Zahlen mit Ihrem grünen Gewissen vereinbaren? (...)

Von: Ynef Ohffr

Antwort von Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) In den Medien wurde über die Dienstreisen der Abgeordneten des Deutschen Bundestages berichtet. Um ihre Abgeordnetentätigkeit gewissenhaft auszuüben, müssen sich die Abgeordneten unabhängig und umfassend informieren, um auf einer fundierten Wissensgrundlage dann verantwortungsvolle parlamentarische Entscheidungen treffen zu können. Dafür reicht es oft nicht, sich allein auf Medienberichte oder Berichte der Bundesregierung zu verlassen. (...)

%
144 von insgesamt
159 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Leo Baeck Foundation Potsdam Mitglied des Stiftungsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung