Maria Klein-Schmeink

Fragen an Maria Klein-Schmeink

DIE GRÜNEN | Abgeordnete Bundestag
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 22 Fragen.

Sie sehen 22 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 17Nov2019

(...) Können Sie erklären warum sich bis auf Frau Lazar und Frau Bayram alle Fraktionsmitglieder bei der Abstimmung über das Gesetz zur Impfpflicht enthalten haben? (...)

Von: Puevfgvnar Sevgm

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 22Okt2019

(...) ich habe eine Frage zur Doppelverbeitragung der Direktversichungen. (...)

Von: Zvpunry Hefpuonpu

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Leistungen der betrieblichen Altersversorgung unterliegen seit langem der Beitragspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Seit dem GKV-Modernisierungsgesetz von 2004 ist allerdings nicht mehr nur der halbe, sondern der volle Beitragssatz zu zahlen. (...)

# Gesundheit 3Okt2019

(...) Sehr geehrte Frau Klein-Schmeink, die derzeitige gesellschaftliche und politische Entwicklung durch die Diskussion über die Einführung einer Masernimpfpflicht beschäftigt mich sehr. (...)

Von: Nyrknaqen Fpuvez

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Grundsätzlich sind wir aber der Meinung, dass eine generelle Impfpflicht nicht zielführend ist. Aufklärungskampagnen, niedrigschwellige Impfangebote und die Stärkung Öffentlicher Gesundheitsdienste sind Maßnahmen, die wir endlich einführen müssen, wenn wir Impfquoten nachhaltig steigern wollen. (...)

Sehr geehrte Frau Klein-Schmeink,

Vereiningung "Leben spenden! e. V." will eine Plattform auch sein für die, die sich dafür engagieren,...

Von: Wöet Onhre

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24Sep2019

(...) Laut repräsentativer Umfragen fordern aber 75% der deutschen Bevölkerung eine Integrative Medizin, die das Beste aus Naturmedizin und Schulmedizin vereint (https://bit.ly/2XTD7kJ). Die kürzlich hierfür ins Leben gerufene Bürgerinitiative weil's hilft! (...)

Von: Wraf Oruaxr

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Nach einer hoffentlich gründlichen Diskussion wird mit Mehrheit über den Antrag entschieden. Dabei geht es auch um den Austausch guter Argumente. Das ist gute demokratische Gepflogenheit und das wird die Partei hoffentlich auch bei diesem Thema so handhaben. (...)

# Gesundheit 17Sep2019

(...) Ich möchte sie fragen, ob sie selber vollständig geimpft sind und dies auch allen Kindern und Erwachsenen empfehlen würden. (...)

Von: Natryvxn Oüpxre

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Wir sind grundsätzlich der Auffassung, dass die Menschen durch Aufklärung und Information dazu bewegt werden können, ihren Impfschutz zu vervollständigen. Drohungen mit Sanktionen und Einschüchterung halten wir ebenso wie Sie für nicht zielführend. (...)

Sehr geehrte Frau Klein-Schmeink,

als vom Bürger gewähltes Mitglied des Bundestages(MdB) vertreten Sie die Wünsche der Bürger mit Ihrer...

Von: Trbet Fpuhym

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Um möglichst viele Standpunkte berücksichtigen zu können, beziehen wir in unserer Positionsfindung selbstverständlich auch die Einschätzung von Betroffenen und Expertinnen und Experten ein. Im Bundestag findet zu jedem Gesetzentwurf eine Anhörung statt, bei der Vertreterinnen und Vertreter aus der Wissenschaft und betroffenen Verbänden und Vereinen eingeladen werden, um ihre Sicht auf den jeweiligen Gesetzentwurf zu vertreten. (...)

# Gesundheit 13Sep2019

(...) Laut Entwurf kann hier eine Strafe bis 2500 Euro verhängt werden, wenn diese Menschen Kenntnis darüber haben das ein Kind nicht Masern geimpft ist und die Eltern nicht bei den Behörden anzeigen! z.B. Erzieherinnen sollen die höchst persönlichen medizinischen Unterlagen (Impfpass) kontrollieren und ohne jede fachliche Qualifikation urteilen, wen sie den Gesundheitsämtern melden müssen! Ich selbst müsste als Therapeut Menschen anzeigen, die mein Vertrauen suchen! (...)

Von: Rtoreg Znfgnyy

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 3Sep2019

(...) Können Sie oder des Patienten Ärzte die Frage beantworten, ob der Patient und die Angehörigen ohne die Ersttransplantation und mit einer Alternativtherapie, diesen Leidensweg - nicht - hätte gehen müssen? (...)

Von: Xynhf Züyyre

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Die Situation der Angehörigen in Organspende-Situationen liegt meinen Mitstreiter*innen und mir sehr am Herzen. Nicht zuletzt aus diesem Grund steht unser interfraktioneller Gesetzentwurf zur Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende ( https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/110/1911087.pdf ) der Widerspruchslösung in diesem Punkt entgegen. (...)

# Gesundheit 26Aug2019

(...)

Von: Orngevpr Ohpure

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Weiter wird berichtet, dass in deutschen Krankenhäusern Patienten oft fälschlicherweise für Hirntod erklärt werden. DSO-Mitarbeiter nehmen die falsche Diagnostik einfach hin und leiten die Organspende ein", sagte ein Insider der SZ. (...)

Von: Uhoreg Mvzzreznaa

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Wir setzen uns für ein transparentes Organspende-System ein, in dem die Selbstbestimmung geachtet wird und in dem Manipulationen keinen Platz haben. Klar ist, dass wir bei der Organspende Verbesserungen brauchen - zu viele Menschen warten händeringend auf ein Organ. (...)

(...) 693 bzw. 81,3 Prozent oder 4 von 5 Zustimmungen zur Organ- und Körperspende erfolgten ohne die Einwilligung der Sterbenden, einzig durch den "Kunstbegriff" Angehörige. (...)

Von: xynen jnyqznaa

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) ich setze mich für die Verbesserung der Organspenderate ein. Der Schlüssel dafür liegt in den Strukturen der Kliniken. Ein entsprechendes Gesetz ist am 1.4.2019 in Kraft getreten. (...)

Pages