Fragen an Dr. Lars Castellucci

SPD | Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 22 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 22 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Dr. Castellucci,

mich würde interessieren, wie Sie zu den aktuellen Plänen der Bundesregierung stehen, die...

Von: Fvzba Ovrejnyq

(...) - Um die Grundrechte der Betroffenen auf Datenschutz und Schutz ihrer Privatsphäre zu wahren, ist der Datenabruf nur zur Verfolgung von schwersten Straftaten möglich. Daten von Berufsgeheimnisträgern wie Journalisten, Anwälten oder Ärzten unterliegen einem Verwertungsverbot. (...)

Hallo Herr Castellucci,

Die Grünen-Fraktion hat Ende März den "Entwurf eines Cannabiskontrollgesetzes (CannKG)" ins Parlament eingebracht,...

Von: Wüetra Znv

(...) Unser zuständiger Fachpolitiker, Burkhard Blienert, zeigte sich in der ersten Lesung des Gesetzentwurfs am 20. März 2015 verwundert darüber, dass die Grünen im vergangenen Jahr erst eine Überprüfung der gegenwärtigen Drogenpolitik forderten, bevor andere Schritte gegangen werden. Nun verzichten sie auf diese sinnvolle Bestandsaufnahme. (...)

27März2015

Lieber Herr Castellucci,

bisher habe ich Sie als meinen Abgeordneten mit Wohlwollen beobachtet. Warum Sie heute vermutlich gegen Ihre...

Von: Senax Ebzvatre

(...) Ich würde es sogar begrüßen, die bisher vierjährige Legislaturperiode des Bundestages zu verlängern, zum Beispiel auf fünf Jahre. (...) Gleichzeitig müssten dann aber auf Bundesebene Volksabstimmungen und andere Elemente der direkten Demokratie deutlich erleichtert werden. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Castellucci,

ich beschäftige mich mit dem Thema Freifunk. Freifunk bietet über 10.000 frei zugängliche WLAN-Hotspots...

Von: Gubefgra Fpurlgre

(...) Ich kann aber sagen, dass der Entwurf in der jetzigen Form mehr Rechtssicherheit für geschäftsmäßige Anbieter schafft und dadurch auch zu mehr kostenlosen WLAN-Netzen führen wird. Das halte ich für einen Schritt in die richtige Richtung. (...)

# Finanzen 2Feb2015

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Castelluci,

Kann bzw. müsste man nicht endlich, auch einen sogenannten "Zinsschnitt" ( Halbierung ) bei den...

Von: Wöet Yvaqrubym

(...) Einen Zusammenhang zur Bankenrettung gibt es nicht. Die Zinsen für die Rettungspakete fließen - im Verhältnis zur deutschen Beteiligung an den Paketen - nicht an die Banken, sondern in den Bundeshaushalt. (...)

# Kultur 6Jan2015

Sehr geehrter Herr Castellucci,
Als Mitglied der Gesellschaft der Circusfreunde Deutschlands wollte ich sie nach ihrer Position zur...

Von: Wbanf Unnß

(...) Eine artgerechte Haltung von Wildtieren in Zirkussen ist nicht möglich. Einen großen Teil ihrer Zeit müssen die Tiere in Käfigen und Transportwagen verbringen, eine Unterbringung in ausreichend großen Gehegen ist nicht machbar. (...)

18Dez2014

Guten Tag Herr Castellucci.

Ihr Parteivorsitzender und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat angekündigt, dass er CETA trotz der darin...

Von: Crgre Ohexneq

(...) In diesem Zusammenhang ist übrigens auch Sigmar Gabriel häufig falsch zitiert worden. Er hat im Bundestag gesagt, dass er davon überzeugt ist, dass wir im Zuge der Verhandlungen Verbesserungen beim CETA-Investorschutz erreichen können, ihn aber voraussichtlich nicht gänzlich aus dem Abkommen herausverhandeln können. (...)

# Wirtschaft 13Mai2014

Was gedenken Sie zu tun, um die verfassungsrechtlich verankerte 50% Beteiligung an den Bewertungsreserven von Lebensversicherungen für die...

Von: Uryzhg Uhggre

(...) Wie von der SPD gefordert, soll dieses Gesamtkonzept Rücksicht auf die vielen Versicherten nehmen, die jahrelang jeden Monat in „ihre“ Versicherung eingezahlt haben. Wir wollen den Verbraucherschutz im Bereich der Lebensversicherung also merklich verbessern. (...)

31März2014

Warum haben Sie befürwortet, dass Gen-Honig nicht deklariert werden muss? Ebenso wundere ich mich, dass Sie nicht gegen GEN-MAIS-ANBAU gestimmt...

Von: Xneva Navgn Orpxre

(...) Das Abstimmungsverhalten Deutschlands zur Zulassung der Maislinie 1507 auf europäischer Ebene wurde im Kabinett entschieden. Die SPD-geführten Ressorts und das CSU-geführte Landwirtschaftsministerium sprachen sich gegen, die beiden mitentscheidenden Ministerien für Gesundheit und Forschung (beide unionsgeführt) jedoch für eine Zulassung aus. (...)

22März2014

Was hat Sie dazu bewegt, für einen Anbau von Genmais zu stimmen?

Von: Avxynf Jrvff

Sehr geehrter Herr Weiss,

vielen Dank für Ihre Frage.

Die SPD hat bei den Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU auf eine klare...

Pages