Fragen an Udo Wolf

DIE LINKE | Kandidat Berlin 2011-2016
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 3 Fragen.

Sie sehen 3 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Wie geht es nun mit dem Nichtraucherschutz weiter in Berlin?
Was für Raucher "Freiheit" bedeutet, bedeutet für Unbeteiligte Giftgasterror in...

Von: Nagba Fghez

An:
Udo Wolf
DIE LINKE

(...) Schärfere gesetzliche Regeln bedeuten keineswegs besseren Nichtraucherschutz. Selbst in München, wo nach dem Volksbegehren ein absolutes Rauchverbot in der Gastronomie besteht, wird noch in 17 % der aufgesuchten Getränkegaststätten geraucht. (...)

# Internationales 20Aug2011

Hallo Herr Wolf,

da Sie der Kandidat in meinem Wahlkreis sind und ich somit eine potentielle Wählerin bin, würde ich gern von Ihnen wissen...

Von: Puevfgvar Xöuyre

An:
Udo Wolf
DIE LINKE

(...) Bei dem Glückwunsch an Fidel Castro denke ich, dass weniger mehr gewesen wäre. Wenn man unbedingt will, kann man Fidel Castro zum Geburtstag gratulieren und auch auf Erreichtes Bezug nehmen. (...)

# Soziales 11Aug2011

Sehr geehrter Herr Wolf

Ich wohne seit 30 Jahren in der Kuglerstraße und muß seit einiger Zeit erkennen das man als Mieter keine Rechte...

Von: Crgen Ebyy

An:
Udo Wolf
DIE LINKE

(...) Was allerdings die von Ihnen geschilderten diversen Mieterhöhungen bzw. stark angestiegenen Betriebskosten angeht, möchte ich Ihnen empfehlen, die Beratung von Mietrechtsexperten einzuholen. (...)