Bayern Wahl 2008

Neueste Antworten

Frage an
Maximilian Brym
DIE LINKE

Hat ROT-GRÜN so etwas gemacht?

Der Freitag (aus Berlin) schreibt über die Zeit grüner Minister in Bund und Land ->

„WELCHES GEHEIMNIS hütet DIE LANDESREGIERUNG IN SCHLESWIG-HOLSTEIN?

Innere Sicherheit und Justiz
27. September 2008

(...) Sie sollten „Die Linke“ wählen. Die Grünen sind in ihrer Regierungszeit, zwischen 1998 und 2005 aus dem Atomausstieg ausgestiegen. Der Bericht aus der Zeitung „Freitag“ dürfte der Wahrheit entsprechen. (...)

Frage an
Sepp Dürr
DIE GRÜNEN

Der Freitag (aus Berlin) schreibt über die Zeit grüner Minister in Bund und Land ->

„WELCHES GEHEIMNIS hütet DIE LANDESREGIERUNG IN SCHLESWIG-HOLSTEIN?

Kultur und Medien
27. September 2008

(...) ich bin als bayerischer Abgeordneter leider mit den Pannen und Pleiten der bayerischen Regierung voll ausgelastet, so dass ich die Vorgänge in Schleswig-Holstein nicht beurteilen kann. Klar ist: wir Grünen sind seit Anfang an gegen Atomkraftwerke, gerade wegen der von Ihnen angesprochenen Folgen und Gefahren, während die CSU in Bayern noch mehr strahlenden Atommüll produzieren will und sich sogar eine Hintertür für neue AKWs offenhält. Das sollte Ihnen die Entscheidung bei den bayerischen Landtagswahlen sehr erleichtern. (...)

Frage an
Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

Sepp Daxenberger ,

Der Freitag schreibt über die Zeit von grüner Minister in Bund und Land ->

„WELCHES GEHEIMNIS hütet DIE LANDESREGIERUNG IN SCHLESWIG-HOLSTEIN?

Umwelt
27. September 2008

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der möglichen Vorfälle in Schleswig Holstein. (...) Darum kann ich dazu auch nichts sagen, klar ist mir aber schon lange, und darum bin ich auch bei den Grünen, daß die Atomtechnik nicht beherschbar ist und auch nie wird. (...)

Frage an
Christine Negele
SPD

Grüß Gott, Frau Negele,

Familie und Generationen
27. September 2008

(...) da ich als Erzieherin in Kindergärten, Kinderheimen und für das Jugendamt gearbeitet habe und nun als Sozialpädagogin hauptsächlich mit und für Menschen arbeite, die von sozialen Transferleistungen leben, lehne ich das Betreuungsgeld in der vorgeschlagenen Form ab. Alleinerziehende Mütter und Familienväter mit sehr geringem Einkommen werden dieses Geld beantragen müssen, da ihr Einkommen nicht ausreicht. (...)