Alle Fragen in der Übersicht

Grüß Gott, Frau Negele,

wie stehen Sie zur "Herdprämie", was als Begriff ja abwertend gemeint ist, und den Aussagen des z. T. massiv und...

Von: Pbearyvn Fgrxy

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) da ich als Erzieherin in Kindergärten, Kinderheimen und für das Jugendamt gearbeitet habe und nun als Sozialpädagogin hauptsächlich mit und für Menschen arbeite, die von sozialen Transferleistungen leben, lehne ich das Betreuungsgeld in der vorgeschlagenen Form ab. Alleinerziehende Mütter und Familienväter mit sehr geringem Einkommen werden dieses Geld beantragen müssen, da ihr Einkommen nicht ausreicht. (...)

# Integration 27Sep2008

Grüß Gott, Frau Negele,

wie stehen Sie zur Religionsfreiheit, wenn es darum geht, auch religiöse Symbole im Raum oder am Körper getragen zu...

Von: Naqernf Oreauneq Ehyyznaa-Fgrxy

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) 1. ja ich bin für Kreuze im Klassenzimmer, aber für Kreuze ohne den Körper Christi, da kleine Kinder nicht ständig Folterdarstellungen ausgesetzt sein sollten. (...)

Sehr geehrte Frau Negele,

im Nachgang zum BR-Wahlforum habe ich ein weiteres Anliegen: Wenngleich über die Novellierung des BayRDG...

Von: Naqernf Oreauneq Ehyyznaa-Fgrxy

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) Seit 1998 arbeite ich in einem Fachkrankenhaus. Daher ist mir die gute Ausbildung der Fachkräfte im Gesundheitswesen nicht nur theoretisch wichtig. Eine gut ausgebildete Kraft im Krankenwagen reicht keinesfalls aus. (...)

Sehr geehrte Frau Negele,

da meine Fragen im BR-Wahlforum keine Berücksichtigung finden konnten, stellte ich sie auf diesem Wege schon den...

Von: Naqernf Oreauneq Ehyyznaa-Fgrxy

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) die Anerkennung und die Berücksichtigung Bürgerschaftliches Engagements muss nach meiner Meinung gänzlich anders und umfassender gestaltet werden. Mir wäre eine Anrechnung in Rentenanwartschaftspunkten wichtig. (...)

Hallo Frau Negele,

exakt das meine ich ja mit "abschieben": Zum gemeinsamen Leben und Erleben gehören nun auch mal Stresssituationen wie...

Von: Senam Sehmvafxl

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) Deswegen boomt ja auch der Nachhilfesektor so stark. (...) Das Ergebnis ist, dass nur noch 10 % der Studierenden aus Bayern aus so genannten Arbeiterfamilien stammen. (...)

Das familien- und bildungspolitische Wahlprogramm der SPD ist sehr stark davon geprägt, die erzieherische Verantwortung den Eltern zu entreißen...

Von: Senam Sehmvafxl

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) im musischen oder sportlichen Bereich, genutzt werden können. Ich finde es übrigens nicht respektvoll Eltern die sich für ihre Kinder den Besuch einer frühkindlichen Betreuungseinrichtungen oder einer Ganztagsschule wünschen zu diskriminieren indem man von Abschiebung spricht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie Eltern ihrem Erziehungsauftrag nachkommen möchten und können. (...)

# Umwelt 14Sep2008

Ein Hochwasserschutzkonzept für die Mangfall ist im Entstehen. Dabei soll der Tegernsee als Hochwasserrückhaltebecken fungieren. Dazu sollen in...

Von: Naqernf Borezüyyre

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) ich habe über diese Pläne gelesen, und auch die Diskussion verfolgt, bisher aber noch keine Unterlagen gesichtet und Hintergrundinformationen eingeholt, die es mir ermöglichen sachkundig zu antworten. Generell bin ich der Meinung, dass wir natürlich eine Verpflichtung haben, hinsichtlich immer häufiger auftretender Starkregenfälle, unseren Hochwasserschutz auszubauen. Wie gewährleistet werden kann, dass der See nur im Fall eines drohenden Hochwassers in einem Maße abgelassen wird, der für das biologische Gleichgewicht gefährlich ist, kann ich noch nicht beurteilen. (...)

Sehr geehrte Fr. Negele
am So 07.09.08 höre ich in den Nachrichten, dass Hr. Dr. Pachauri Rajendria empfohlen hat, weniger Fleisch zu essen...

Von: Ryvfnorgu Gvyxr

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) Weniger könnte auch heißen hochwertigeres und gesünderes, für das dann auch bessere Preise erzielt werden könnte. Nachdem wir zur Zeit Bioprodukte importieren müssen weil die Nachfrage größer ist, als der heimische Markt liefern kann, wäre es schon eine Überlegung ob die Umstellung auf die Produktion von Bioprodukten nicht eine Lösungsmöglichkeit für die Landwirtschaft wäre. Diese Umstellung müsste natürlich staatlich gefördert werden. (...)

# Bildung 13Sep2008

Sehr geehrte Frau Negele,

was müßte Ihrer Meinung nach hinsichtlich der Umstellung auf das G8 noch verbessert werden?

H.Mosch

Von: Ubefg Zbfpu

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) Mit kleineren Klassen (-25) könnten effektivere Methoden des Lehrens und Lernens angewandt werden. Zudem ist es nicht schlüssig sich mit dem G8 an die anderen europäischen Länder anzugleichen, ohne auch das Ganztagsschulsystem zu übernehmen, das im europäischen Umland Standart ist. Eine Mittags- oder Ganztagsbetreuung wie sie bei uns eingeführt wurde, ist nicht ausreichend, da das Elternhaus immer noch als Zweitschule funktionieren muss, was vielen Eltern nicht möglich ist. (...)

# Bildung 10Sep2008

Sehr geehrte Frau Negele,

heute fand ich ein Werbeprospekt der SPD bei mir daheim im Briefkasten. Nachdem ich seit kurzem auch 18 bin und...

Von: Xngnevan Znle

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) Die Forderung nach kleinen Klassen erhebt die SPD seit Jahren. Deshalb wollen wir bereits beim nächsten Haushalt den Bildungshaushalt deutlich erhöhen um mehr Lehrer/innen einzustellen und die Klassen zu verkleinern. (...)

# Arbeit 4Sep2008

Sehr geehrte Frau Negele,

ich habe mal eine Frage zum Thema Fahrtkosten zur Arbeit. Ich habe einen niedrigen Nettolohn und muss von diesem...

Von: Zngguvnf Nfpuevpu

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) Ich stimme Ihnen zu, dass es nicht gerecht ist, wenn Menschen mit niedrigen Einkommen die Fahrt zur Arbeit alleine tragen müssen. Auch deswegen habe ich damals beim Bundesparteitag gegen den Koalitionsvertrag gestimmt. Denn dort wurde, wie Sie sicher wissen, als Kompromiss die heutige Pendlerpauschale erst ab dem 21. (...)

Sehr geehrte Frau Negele,

ich bin 18 Jahre alt, besuche eine Berufsfachschule und darf nun zum ersten Mal wählen. Da ich mich bisher noch...

Von: Yvfn Fgrvavatre

Antwort von Christine Negele
SPD

(...) Deswegen ist für mich Gleichstellungspolitik ein aktueller und wichtiger Schwerpunkt. Ich will unter anderem ein Gleichstellungsgesetz für die Privatwirtschaft durchsetzen und kämpfe für die Einführung eines Mindestlohnes der auch hauptsächlich den Frauen zu Gute käme. (...)

%
15 von insgesamt
15 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.