Portrait von Wiard Siebels
Wiard Siebels
SPD

Frage an Wiard Siebels von Rhtra Reafg bezüglich Recht

14. Oktober 2017 - 09:00

Lieber Herr Siebels,

gestern las ich folgende 6 pannenden Geschichten
„Der Oppenheim-Skandal / Teil 1
Der Oppenheim-Skandal / Teil 2
Der Oppenheim-Skandal / Teil 3
Der Oppenheim-Skandal / Teil 4
Der Oppenheim-Skandal / Teil 5
Der Oppenheim-Skandal / Teil 6“

Quelle:
http://der-oppenheim-skandal.de/

Als ich fertig gelesen hatte, stellten sich prompt folgende Fragen, die ich Sie als Kandidat der SPD Niedersachsen richte:

1.
Ist die SPD noch eine demokratische geerdete Partei oder wie die o.a. 6 Geschichten nahe legen, in einigen Regionen eine kriminelle Vereinigung, die den Staat und die Gelder der Steuerzahler und Steuerzahlerinnen als persönliche Beute betrachtet?

2.
Was haben SIE bisher persönlich und als Landesvorsitzender der SPD unternommen, um solche fiesen Machenschaften und Schädigungen der Bürgerinnen und Bürger zu unterbinden?

3.
Welche Konsequenzen aus diesen 6 Geschichten werden Sie persönlich ziehen?

Mit freundlichen Grüßen

Rhtra Reafg

Frage von Rhtra Reafg
Antwort von Wiard Siebels
29. Oktober 2017 - 15:14
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 1 Tag

Sehr geehrter Herr Reafg,

1. Die SPD ist die älteste demokratische Partei Deutschlands, das bleibt auch so.

2. Ich bin nicht Landesvorsitzender der SPD.

3. Ich verhalte mich weiterhin korrekt.

Freundliche Grüße

Wiard Siebels