Portrait von Volker Richter
Volker Richter
AfD
100 %
/ 3 Fragen beantwortet

Sehr geehrter Herr Richter, sind Sie dafür in Zukunft abschiebepflichtige Zuwanderer zeitnah in ihre Herkunftsländer zurückzusenden?

Haben Sie Ideen wie man Zuwanderern mit Bleiberecht die Integration in unsere Gesellschaft nahelegen und erleichtern kann?

Frage von Daniele B. am
Portrait von Volker Richter
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 2 Stunden

Vielen Dank für Ihre Nachricht,

Ihre erste Frage ist mit einer Einschränkung mit einem Ja zu beantworten. Die einzige Einschränkung die ich machen möchte ist, dass ich auch einige Abschiebungen von Menschen erlebt habe, die sich bestens integriert hatten, während Straftäter nicht abgeschoben wurden. Das kann ich, ehrlich gesagt, nicht nachvollziehen. 

Integration ist eine Bringschuld, sie bedarf allerdings in den meisten Fällen auch einer Organisation von Angeboten seitens des Staates, wie z.B. Sprachschulen und einigem mehr. Somit darf ein Land sich nicht überfordern, so wie es zur Zeit stattfindet, sondern muss im Rahmen seiner Möglichkeiten handeln. Hier gehen also Bleiberecht und Integration Hand in Hand, vor allem da wir gerade in handwerklichen Berufen weiterhin sehr viele Arbeitskräfte suchen und mit Blick auf die starken Jahrgänge in unserem Land die in Rente gehen, sehr wohl unterschiedlichste Bedürfnisse erfüllen könnten. 

Das kann und wird aber nicht funktionieren, so lange man nicht Rechte und Pflichten klar definiert und - wie anfangs geschrieben - Integration als Bringschuld betrachtet. 

Das die auf uns zukommende Problematik von Millionen fehlender Fachkräfte mit einer guten Familienpolitik in der Vergangenheit besser gelöst gewesen wäre, einschließlich des Verhinderns eines gesellschaftlichen Wandels, in dem Arbeiter keine Wertschätzung mehr finden und man akademische Ausbildungen überbewertet hat, steht außer Frage. 

Die jetzige Situation kann man dennoch durchaus positiv gestalten, wenn man politisch bereit ist, Realitäten anzuerkennen, der Staat nicht überfordert wird, Regeln eingehalten werden und die Deindustrialisierung gestoppt wird, damit Menschen die zu uns gekommen sind, auch perspektivisch die Chance einer gelungenen Integration haben. 

Die jetzige Politik sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene ist für keinen Bürger unseres Landes auch nur ansatzweise zukunftsfähig, man lebt in einer Blase der Selbstgefälligkeit, in der sich weder die eigenen Bürger noch wiederfinden können, noch Menschen die zu uns geflüchtet sind. Eine häufige Frage die seitens von Migranten gestellt wird ist somit: In was soll ich mich denn hier integrieren? Hierauf muss die Politik nicht nur Sprachhülsen liefern, sondern unser Land muss eine zukunftsfähige Basis haben, in die sich dann auch gerne integriert wird. 

Es gibt somit sehr viele mögliche Ansätze, eine durchaus schwierige Situation positiv zu wandeln, wenn man es denn will. Die pure Verwaltung eines Landes, sogar das mehr schlecht als recht, wird niemandem wirklich gerecht. 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Volker Richter
Volker Richter
AfD