Ursula Groden-Kranich MdB
Ursula Groden-Kranich
CDU
Profil öffnen

Frage von Fgrcuna Xenhff an Ursula Groden-Kranich bezüglich Umwelt

# Umwelt 31. Juli. 2018 - 10:58

Sehr geehrte Frau Groden-Kranich,

wir alle werden diesen Sommer wieder daran erinnert was passiert, wenn wir nicht entschlossen gegen den Klimawandel angehen. Besonders wenn man Kinder hat treibt einen dieses Thema um.
Ich würde gerne wissen, was die Regierung (nicht nur das Umwelministerium) ganz konkret tut um den CO²-Ausstoß in Deutschland zu reduzieren.
Dazu ein paar Stichworte:

- Tempolimit auf den Autobahnen wie in allen unseren Nachbarländern
- Beendigung der steuerlichen Förderung von übermotorisierten Firmenfahrzeugen
- Unterstützung der EU bei ihren Bemühungen den CO²-Ausstoß von Neufahrzeugen zu reduzieren (bisher geschah das Gegenteil
- Verstärkung der Bemühungen den Anteil der Elektroautos zu erhöhen.
- Ausbau und Vergünstigung des öffentlichen Personennahverkehrs incl. Bahn
- Förderung des Fahrradverkehrs
- Verstärkte Maßnahmen zur Gebäudedämmung
- Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz - Reduzierung von Verschwendung
- Maßnahmen zur Reduzierung des Fleischkonsums ohne die Leute zu bevormunden
- Ausstieg aus der Kohleverstromung und verstärkter Ausbau Erneuerbarer Energien
- Begrenzung des völlig außer Rand und Band geratenen Flugverkehrs
- Und vor allem: Stärkere Kommunikation von positiven Visionen zum Thema CO²-freie Wirtschaft - wecken von Begeisterung!

Ich bin der Ansicht, dass angesichts der Größe des Problems deutlich mehr geschehen muss und dass dies auch machbar wäre ohne die Lebensqualität einzuschränken.
Deutschland hat einen fantastischen Ruf weltweit. Was wir tun wird durchaus registriert. Wir tragen auch deshalb eine Verantwortung.

Herzlichen Dank vorab für die Prüfung dieser Punkte und Ihr Feedback!

Mit besten Grüßen

Fgrcuna Xenhff

Von: Fgrcuna Xenhff

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.