Alle Fragen in der Übersicht

Hallo,

empfehlen Sie die Wahl der ödp, auch wenn es unter Umständen dazu führt, dass die Stimmen durch die 5% Hürde wegfallen, und dadurch...

Von: Eboreg Urlqraervpu

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 19Sep2008

Sehr geehrter H. Mangold,
wie stehen Sie zur gnadenlosen Flächenversiegelung in Oberbayern?

Von: Znexhf Ynat

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Damit werden ständig Lebensräume für die Tier- und Pflanzenwelt vernichtet. Leider setzte die bisherige CSU-Staatsregierung europäische Richtlinien zum Schutz der Lebensräume und der Artenvielfalt nur sehr zögerlich und widerwillig um. Als Verteidiger der Lebensgrundlagen und der natürlichen Schönheiten wollen wir den Bestand schützen, geschädigte Bereiche sanieren und noch vorhandene Biotope miteinander vernetzen. (...)

Sehr geehrter Herr Mangold,

sowohl CSU (Joachim Herrmann), als auch SPD (Paul Gantzer) votieren dafür, Spiele mit Gewaltinhalten (sog. "...

Von: Znevb Npuraonpu

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Zu gewaltverherrlichenden Killerspielen haben wir - wenn ich nichts übersehen habe - keinen konkreten Programmbeschluss. Ich persönlich bin für eine restriktive Handhabung und würde einem Verbot auch für Erwachsene zustimmen. (...)

# Gleichstellung 10Sep2008

Sehr geehrter Herr Mangold,

DANKE dass sie den Wahl-O-Mat haben platzen lassen.

Warum? Weil sie sich unberücksichtigt gefühlt hat....

Von: Znk Fpuarvqre

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Zunächst einmal: Die ödp hat den Wahl-O-Mat nicht platzen lassen. Im Gegenteil: Wir finden ihn gut, wollen aber fair und gerecht behandelt werden. (...)

# Wirtschaft 4Sep2008

Sehr geehrter Herr Mangold,

wie sehen denn die Vorstellungen der ödp zur Wirtschaftspolitik aus. Wie unterscheidet sich Ihre...

Von: Znephf Rfpuobea

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Für eine ausgewogene Strukturpolitik (...) Die Staatsregierung verstärkt dies durch ihre Investitionspolitik. (...)

# Gleichstellung 27Aug2008

Sehr geehrter Herr Mangold,

die ödp hat zwei Kernbereiche, in denen sie primär agiert und die sich mit ihrer Wertehierarchie decken....

Von: Pbevaan Fpuhym

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) die in Art. 3 des Grundgesetzes verankerte Gleichstellung von Mann und Frau ist für die ödp und für mich persönlich eine Selbstverständlichkeit. Nach wie vor ist die Gleichstellung aber im Erwerbsleben leider nicht erreicht, weil gleiche Arbeit oftmals unterschiedlich bezahlt wird oder Frauen und Männer nicht dieselben Aufstiegschancen haben. (...)

# Bildung 27Aug2008

Sehr geehrter Herr Mangold,

die ödp hat sich ja schon öfters gegen das Büchergeld zu Wort gemeldet, aber ich weiß nicht wie Sie zu den...

Von: Snovna Fpuzvq

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Die ödp wird auch die Studiengebühren nicht akzeptieren, weil sie familien- und gesellschaftsfeindlich sind. Wie das Büchergeld muss auch die Studiengebühr fallen! Das steht definitiv im Wahlprogramm der ödp. (...)

Sehr geehrter Herr Mangold,

in Ihrem Programm fordern Sie 1.000€ Erziehungsgehalt um die Erziehungsarbeit der Familien zu stärken und eine...

Von: Znegva Xyrva

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Die ödp favorisiert nämlich, das Erziehungsgehalt als steuer- und sozialversicherungspflichtiges Einkommen zu auszuzahlen. Dadurch erhalten Familien mit geringerem Einkommen mehr netto als Familien, die aufgrund ihres Einkommens in einer höheren Steuerprogression sind. (...)

Sehr geehrter Herr Mangold,

ich verfolge seit einigen Jahren die Aktivitäten der ödp und finde vieles ganz gut. Bei der Kommunalwahl habe...

Von: Orawnzva Puevfg

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Schon bisher haben wir außerhalb des Landtags viele Projekte erfolgreich bearbeitet. Jede Stimme für die ödp ist wirksam - das haben wir während vieler Jahre durch praktische Erfolge in der bayerischen Landespolitik bewiesen: Wir haben das Büchergeld gekippt, unzählige Gen-Maisfelder verhindert, per Volksbegehren fünVolksbegehrenür ein neues Atomkraftwerk in Atomkraftwerkichen, Landtag und Staatsregierung auf Normalgröße verkleinert, vielen Bürgerinitiativen gegen Mobilfunk-Sendemasten in unzumutbarer Nähe geholfen.... Und den überflüssigen Senat abgeschafft. (...)

# Energie 22Aug2008

Sehr verehrter Herr Mangold,
überall in der Welt gilt die Kernenergie als probates Mittel, um wenigstens mittelfristig die Kosten für Strom...

Von: Fgrsna Fgnqyre

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Derzeit werden weltweit nur 3% des Energiebedarfs durch Atomenrgie gedeckt. Wenn man weltweit die Hälfte des Energiebedarfs mit Atomenergie decken wollte, bräuchte man 17 mal so viele Reaktoren wie derzeit. (...)

Sehr geehrter Herr Mangold!

Meine Frau und ich sind beide Diplomtheologen und haben zwei Kinder. Familie ist für uns ein wichtiges Gut und...

Von: Fgrsna Mnhare

Antwort von Urban Mangold
ÖDP

(...) Als Vorsitzender des Kinder-, Jugend- und Familienausschusses des Passauer Stadtrates habe ich in der letzten Sitzung die Frage gestellt, was eigentlich geschehen würde, wenn plötzlich alle Eltern ein öffentliches Betreuungsangebot in Anspruch nehmen wollten. Die Antwort der Fachleute war eindeutig: Das wäre nicht zu schultern. (...)

%
10 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.