Portrait von Tobias Hans
Tobias Hans
CDU
95 %
60 / 63 Fragen beantwortet

Sehr geehrter Herr Hans, wie ist Ihre persönliche Meinung bezüglich gendergerechter Sprache?

Sehr geehrter Herr Hans,

Da dieses Thema äußerst aktuell ist, möchte ich Ihnen gerne folgende Frage stellen:

Wie ist Ihre persönliche Einstellung hinsichtlich gendergerechter Sprache? Ist es für Sie ein Schritt zur Gleichberechtigung, da sich hierbei auch Menschen angesprochen fühlen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, oder gibt es Ihrerseits große Bedenken? Nutzen Sie selbst gendergerechte Sprache und wenn ja, in welcher Form (Genderstern, Unterstrich, Doppelpunkt, Binnen-I etc.)?
Über eine schnelle und ausführliche Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank.
Arta G.

Frage von Arta G. am
Portrait von Tobias Hans
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 6 Stunden

Sehr geehrte Frau G.,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Für mich ist gendergerechte Sprache wichtig, ich nutze sie selbst konsequent und werbe auch dafür. Denn bisher haben wir häufig nur zu Männern geredet und Frauen einfach ungesagt mitgemeint. Das hat sich inzwischen glücklicherweise vielfach geändert.
Ich selbst nutze meist weibliche und männliche Formen gleichberechtigt, weil ich diese Form der sprachlichen Gleichberechtigung am schönsten empfinde. Andererseits glaube ich auch, dass wir die Debatte über gendergerechte Sprache auch nicht überhöhen und ideologisieren dürfen. Nur weil man ein Gender-Sternchen schreibt, ist das nicht gleich Ausdruck eines linken Zeitgeistes. Sprache ist nicht links oder rechts. Sie soll Frauen und Männer gleichermaßen ansprechen.  

Herzliche Grüße

Ihr Tobias Hans

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Tobias Hans
Tobias Hans
CDU