Portrait von Tino Sorge
Tino Sorge
CDU
94 %
15 / 16 Fragen beantwortet

Ein aktueller RKI Bericht weist den Anteil der ungeimpften Covid-Intensivpatienten mit 15% aus und den Anteil der vollst. geimpften Patienten mit 76%. Welche Schlüsse ziehen Sie daraus für den Herbst?

Sehr geehrter Herr Sorge,
die von mir zitierten Daten finden Sie auf Seite des des RKI Wochenberichts vom 09.06.2022:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2022-06-09.pdf?__blob=publicationFile
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Frage von Jörg S. am
Portrait von Tino Sorge
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 5 Tage

Sehr geehrter Herr S.,

vielen Dank für Ihre Frage und das Interesse an meiner Arbeit. Mittlerweise ist klar, dass die bisherigen Impfstoffe leider nicht perfekt vor einer Übertragung oder Infektion schützen. Sie senken zwar nach aktuellen Erkenntnissen das Übertragungsrisiko, bieten aber keine sterile Immunität. Das muss auch bei der Frage berücksichtigt werden, für welche Personengruppen eine Impfung künftig zu empfehlen ist. Dennoch gilt: Insgesamt ist die Impfung als sinnvolles Instrument zu empfehlen, um sich selbst vor einem schweren Krankheitsverlauf zu schützen. Ungeimpfte erleiden deutlich öfter schwere Krankheitsverläufe. 

Mit freundlichen Grüßen

Tino Sorge

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Tino Sorge
Tino Sorge
CDU