Brandenburg Wahl 2019
Frage an
Tina Lange
DIE LINKE

Wie stehen Sie zur Roten Hilfe, die gemäß Verfassungsschutzbericht 2018 Gewalt rechtfertigt und gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung agiert?

Recht
06. August 2019

(...) Verfassungsschutz-Behörden von Bund und Ländern haben jahrzehntelang gewaltorientierte Neonazis unterstützt. Bis heute sind z.B. die Verquickungen der Verfassungsschutz-Behörden mit dem NSU und seinem Unterstützerumfeld nicht vollständig aufgeklärt. Im Gegenzug investiert das Bundesamt für Verfassungsschutz als Geheimdienst bis heute Energie in die Überwachung von Teilen meiner Partei DIE LINKE, während der ehemalige Präsident des BfV die rechtsextreme AfD beriet. (...)

Brandenburg Wahl 2019
Frage an
Tina Lange
DIE LINKE

(...) Das Land Brandenburg schließt in seinen aktuellen Bauplanungen die barrierefreie Nutzung des Bahnhofes Marquardt aus. Damit sind Menschen mit Behinderung, Familien mit Kinderwagen, ältere Menschen sowie Radfahrer in ihrer Mobilität von der Benutzung des Bahnhofes praktisch ausgeschlossen oder massiv eingeschränkt. Was werden Sie konkret tun, um diese Planungen des Landes Brandenburg zu ändern. (...)

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
06. August 2019

(...) Im Landtag werde ich verstärkt die Gespräche mit dem zuständigen Ministerium und der deutschen Bahn suchen und im Zweifel durch Anträge begleiten und das voranzutreiben und auch zu beschleunigen. (...)

Brandenburg Wahl 2019
Frage an
Tina Lange
DIE LINKE

guten Tag, ich habe ihre Forderung gelesen das sie neben der Therme einen Bildungscampus bauen möchten. Haben sie eine Ahnung wie die Verkehrssituation vor Ort ist.

Bildung und Erziehung
05. August 2019

(...) herzlichen Dank für Ihre Reaktion auf meine Pressemitteilung. Es soll vor allem eine Grundschule für die Kinder aus dem Wohngebiet Havelauen entstehen - diese wäre dann fußläufig erreichbar. Auch für Kinder aus Kemnitz und Phöben wäre die Schule über einen kürzeren Weg als die bisher vorhandenen erreichbar. (...)

Brandenburg Wahl 2019
Frage an
Tina Lange
DIE LINKE

(...) Ich frage Sie deshalb: Unterstützen Sie als brandenburgische Landtagskandidatin diese OSZE-Forderung und den Appell von ICAN (Friedensnobelpreis 2017) an die Bundesregierung, den UN-Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen und unverzüglich alles zu unternehmen, um die gegenwärtige Stationierung von Atomwaffen in Büchel zu beenden? (...)

Innere Sicherheit
03. August 2019

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage zu diesem wichtigen Thema. Ich unterstütze die OSZE-Forderung und den ICAN-Appell - als Physiklehrerin lehre ich selbst regelmäßig meine Schüler*innen die Gefahren der Nutzung von Atomenergie. Die Einladung für die beiden jährlichen Gedenken habe ich auch bereits vom Vereinsvorsitzenden Herrn Fröhlich bekommen, weiß aber noch nicht, ob ich am Dienstag dabei sein kann. (...)

Brandenburg Wahl 2019
Frage an
Tina Lange
DIE LINKE

(...) Ich fahre einen Diesel und möchte vorerst kein neues Auto kaufen. Wird es im Potsdamer Umland Fahrverbote geben? (...)

Umwelt
30. Juli 2019

(...) Fachleute sind sich parteiübergreifend weitgehend einig, dass die Einnahmen aus einer CO2-Bepreisung an anderer Stelle an die Menschen zurückgegeben werden sollten. DIE LINKE schlägt vor, einen großen Teil der Einnahmen als Pro-Kopf-Durchschnitt in Form eines "Öko-Bonus" bar zurückzuzahlen. Bei einem solchen System profitieren in aller Regel die ärmeren Menschen, denn sie fahren die kleinen Autos oder nutzen Bus und Bahn, sie müssen keine großen Villen heizen und fliegen nicht zum Wochenend-Shoppen nach Barcelona. (...)

Brandenburg Wahl 2019
Frage an
Tina Lange
DIE LINKE

Die FDP behauptet auf den Plakaten, Rot-Rot täte nichts gegen den Lehrermangel. Wie ist die Bilanz aus Sicht der Linken? (...)

Wissenschaft, Forschung und Technologie
09. Juli 2019

(...) Hier muss auf eine ausreichende Qualität der berufsbegleitenden Ausbildung geachtet werden. Zudem ist verstärkt noch mehr auf eine erhöhte Ausbildung von Lehrkräften zu achten, indem die Universität Potsdam ausreichend Studienplätze anbietet, um zukünftig den Bedarf decken zu können. Gleichzeitig müssen wir landesweit attraktive und gut ausfinanzierte und ausgestattete Gemeinschaftsschulen schaffen, an denen Lehrkräfte auch gern arbeiten. (...)

Brandenburg Wahl 2019
Frage an
Tina Lange
DIE LINKE

(...) Was hast Du, die Fraktion und der Landesvorstand für ein Programm zum Thema Klimawandel, Einhaltung des Pariserabkommen bis zum Jahr 2030? (...)

Umwelt
09. Juli 2019

(...) Im Land werde ich mich dafür einsetzen, dass Brandenburg unser selbst gestecktes Ziel des Kohleausstiegs bis spätestens 2030 umsetzt - verbunden mit einem weiteren Strukturwandel in der Lausitz. Dies muss einhergehen mit einer stärkeren Förderung dezentraler regenerativer Energien sowie deren Speicherung. (...)