Portrait von Tina Lange
Tina Lange
DIE LINKE
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Tina Lange zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Tina Lange von Thomas L. bezüglich Umwelt

Ich stelle Dir doch sehr gerne eine Frage wenn Du schon so lieb darum bittest.
Was hast Du, die Fraktion und der Landesvorstand für ein Programm zum Thema Klimawandel, Einhaltung des Pariserabkommen bis zum Jahr 2030?
Ich selbst habe für unsere Fraktion in der SVV schon Forderungen erstellt. Sicher sind dort einige dabei die zB nur mit Hilfe des Landes durchgeführt werden können.

Frage von Thomas L. am
Thema
Portrait von Tina Lange
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 36 Minuten

Lieber Thomas,

ja auch ich habe gemeinsam mit anderen aus unserer Potsdamer Fraktion bereits einen Antrag zum Klimanotstand mit konkreten Forderungen eingereicht. Ein wichtiger Punkt darin ist beispielsweise der Klimavorbehalt für alle Beschlüsse der SVV, verbunden mit der Prüfung auf die Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Auch eine energietische Bauleitplanung, die in meinem Ortsteil Fahrland bisher an einer stadtweiten Regulierung scheiterte, ist Ziel in der kommenden SVV. Ziel muss es sein den Klimawandel bestmöglich zu begrenzen und dafür braucht es die sofortige Kehrtwende - die nächsten 5 Jahre sind diesbezüglich durchaus entscheidend in Land und Kommunen.
Im Land werde ich mich dafür einsetzen, dass Brandenburg unser selbst gestecktes Ziel des Kohleausstiegs bis spätestens 2030 umsetzt - verbunden mit einem weiteren Strukturwandel in der Lausitz. Dies muss einhergehen mit einer stärkeren Förderung dezentraler regenerativer Energien sowie deren Speicherung. Außerdem muss das Land noch viel stärker im Bereich umweltfreundliche Mobilität wirken - das Landesradwegenetz gehört umgehend und massiv ausgebaut, ebenso das ÖPNV-Netz. Es muss auch auf dem Land möglich sein komfortabel ohne Auto zu leben und mit Rad, Bahn, Bus oder zu Fuß schnell von A nach B zu kommen. Dazu fehlt in vielen Fällen auch noch die Vernetzung der Orte - alles ist sternförmig auf Berlin oder Potsdam ausgerichtet, das muss durch Tangentialverbindungen ergänzt werden.
Dies sind nur einige Beispiele, um es nicht zu sehr ausufern zu lassen.