Till Seiler

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Frage stellen
Diese Person hat dieses Parlament verlassen
Jahrgang
1981
Wohnort
Konstanz
Berufliche Qualifikation
Studienrat
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 287: Konstanz

Wahlkreisergebnis: 12,7 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 16
Parlament
Bundestag 2009-2013

Ausgeschieden am 04.12.2011

Parlament beigetreten
06.06.2011

Über Till Seiler

Geboren am 12. April 1981 in Haren an der Ems; aufgewachsen in
Mannheim und Weinstadt bei Stuttgart; konfessionslos; ledig.

Abitur 2000 am Remstal-Gymnasium Weinstadt; 2000 bis 2001
Zivildienst bei der Heilpädagogischen Förderung (HpF) der
Diakonie Stetten in Waiblingen; 2001 bis 2007 Studium der
Germanistik und Politikwissenschaft an der Universität Konstanz
(Staatsexamen); August - Oktober 2007 Praktikum beim Indienbüro
der Heinrich-Böll-Stiftung in New Delhi. 2008 bis 2009
Studienreferendar am Ellenrieder-Gymnasium Konstanz; 2009 bis Juni
2011 dort Studienrat für die Fächer Deutsch, Gemeinschaftskunde
und Ethik; während des Studiums an der Universität Konstanz
Mitglied der Grünen Hochschulgruppe, des Allgemeinen
Studierendenausschuss (AStA) sowie 2004 bis 2005 Studentischer
Vertreter im Senat; Mitglied im Ensemble des Universitätstheater
Konstanz.

Seit 1999 Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen; 2006 bis 2008
Mitglied im Vorstand des Kreisverband Konstanz; seit 2010
Co-Sprecher der Projektgruppe Lesben und Schwule beim Landesverband
Baden-Württemberg (zudem Delegierter in der
Bundes-Arbeitsgemeinschaft Schwulenpolitik); 2008 bis 2011 Stadtrat
in Konstanz (zuletzt als Fraktionssprecher der Freien Grünen
Liste).

Mitglied von Chetana e.V. (Verein zur Förderung des
selbstbestimmten Lebens von Menschen mit Behinderung in Indien),
KLAR! e.V. Singen (Kein Leben mit atomaren Risiken!), GEW, Komitee
"Konstanzer Maultasche" (Förderung von Arbeitnehmerrechten im
Landkreis Konstanz).

2005 und 2009 Bundestagskandidat im Wahlkreis Konstanz, seit
Juni 2011 Mitglied des Deutschen Bundestages.

 

> eingetreten am 6. Juni 2011 für den durch Verzicht
ausgeschiedenen Abgeordneten " target="_blank">www.bundestag.de
Winfried Hermann, Bündnis 90/Die Grünen

> durch Verzicht ausgeschieden am 3. Dezember 2011,
Nachfolger Abgeordneter " target="_blank">www.bundestag.de
Ulrich Schneider, Bündnis 90/Die Grünen

Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 17Aug2011

Sehr geehrter Herr Seiler,

mit entsetzten mußte ich feststellen, dass die Parteispitze von "Bündis 90 die Grünen" - welche meiner Meinung...

Von: Znepb Oret

Antwort von Till Seiler
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Anmerkungen! Zunächst einmal möchte ich auf meine Antwort von oben verweisen: Ja, Fraktion und Partei sind, wie auch ich, für die Einführung von Eurobonds. Ich sehe auch nicht, dass die Bundesrepublik dadurch in zu hohem Maße Risiken und Verpflichtungen eingeht. (...)

# Finanzen 15Aug2011

Grüss Gott,

sind Sie für die Einführung von Eurobonds?

Viele Grüße
Ralf Steiner

Von: Enys Fgrvare

Antwort von Till Seiler
DIE GRÜNEN

(...) ja, ich bin für Eurobonds - und zwar, zusammengefasst, aus folgendem Grund: Leider ist es bislang noch nicht gelungen, die europäische Finanzmärkte zu beruhigen. Es ist gut möglich, dass neben Irland, Griechenland und Portugal bald auch weitere EU-Staaten unterstützt werden müssen. (...)

# Finanzen 25Juli2011

Sehr geehrter Herr Seiler,

seit vielen Jahren wird entlang der Grenze Deutschland-Schweiz ausländischen Kunden bei einer nachgewiesenen...

Von: Zvpunry Fpubpu

Antwort von Till Seiler
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage - und bitte verzeihen Sie meine späte Reaktion. Sie schreiben in Ihrer Anfrage, dass Sie bei einer Einführung einer Mindesteinkaufshöhe für Steuererstattungen von größeren Einkäufen - und mithin vermutlich von mehr Konsumeinnahmen auf deutscher Seite - ausgehen. Diesen Sachverhalt kann ich so nicht erkennen - zumal aktuell zu Zeiten eines rekordverdächtig hohen Frankenkurses. (...)

# Schulen 22Juli2011

Sehr geehrter Herr Seiler,

in der Presse ist ein makaberer Scherz aus einer Abi-Zeitung von Ihnen aufgetaucht. Auf die Frage "Was ist das...

Von: Xbaenq Zrvre

Antwort von Till Seiler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
3 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
35 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.