Fragen und Antworten

Frage an
Thorsten Majer
SPD

Sehr geehrter Herr Majer,

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
28. August 2013

(...) Die informationelle Selbstbestimmung - also die Entscheidungshoheit darüber, ob, wann und in welcher Form und vor allem wem Ihre Daten offenbart werden ist ein Grundrecht! Daher sind die Vorgänge rund um den US-Geheimdienst NSA nicht nur transparent zu machen, sondern diesen Eingriffen ist für die Zukunft ein Riegel vorzuschieben. Ich bin auch ein Kritiker des Umfangs der Vorratsdatenspeicherung, was aber nicht zu vergleichen ist mit dem massenhaften Absaugen von privaten Daten und deren Speicherung. (...)

Frage an
Thorsten Majer
SPD

Hallo Herr Majer, was gedenken Sie bzw. Ihre Partei zu tun, um das Milliongrab Stuttgart 21 endlich zu stoppen: - Ungeklärte Finanzierung - Ungeklärte Risiken - weniger Kapazität als der bestehende Kopfbahnhof

Verkehr
25. August 2013

(...) unsere SPD-Bundestagsfraktion und vor allem ich persönlich sind wesentlich kritischer gegenüber S21, als dies in der Öffentlichkeit oft dargestellt wird. Ich sehe die Kosten-Nutzen-Relation seit Längerem als negativ an und würde im Falle einer Wahl alles dafür tun, dass das Projekt nicht nur kritisch begleitet wird, sondern dass es vor allem keine Konsequenzen hat (auch während des Baus), welche die Bürgerinnen und Bürger weiter einschränken. (...)

Über Thorsten Majer

Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Geburtsjahr
1978

Thorsten Majer schreibt über sich selbst:

Über die Oscar-Paret-Schule in Freiberg am Neckar (Abitur 1998) und den Zivildienst im Kreisklinikum Ludwigsburg gelangte ich zum Jurastudium nach Tübingen, welches ich im Jahr 2004 abschloss. 2006 passierte ich das zweite Staatsexamen in Heilbronn und startete mit einem meiner damaligen Referendarskollegen umgehend eine eigene Anwaltskanzlei in der Stuttgarter Innenstadt. In den nunmehr fast 7 Jahren der anwaltlichen Tätigkeit habe ich mich schwerpunktmäßig um Vertrags- und Medienrecht, sowie Sport- und Mietrecht gekümmert. Letzteres führte auch zu einer weiteren Tätigkeit beim Deutschen Mieterbund in Ludwigsburg.
Mir ist es wichtig, nicht nur politische Ehrenämter zu bekleiden, weswegen ich jahrelang Jugendwart im Tennisverein war, bei dem ich bis zum heutigen Tag Sportwart bin. In meiner Freizeit lese ich gerne und gehe, so oft es die Zeit zulässt, ins Kino oder zu Sportveranstaltungen. Aktiv- und Passivsport nehmen seit meiner Jugend einen großen Teil meines Lebens ein. Schließlich interessiere ich mich sehr für fremde Länder und Kulturen und freue mich, wenn ich Sport und Natur verbinden kann, wie zum Beispiel beim Wandern. Am besten sollten dabei Familie und Freunde eingebunden sein, denn diese kommen im Alltag schnell einmal zu kurz.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Neckar-Zaber
Wahlkreis:
Neckar-Zaber
Listenposition:
27

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Neckar-Zaber
Wahlkreis:
Neckar-Zaber
Listenposition:
28

Kandidat Bundestag
2005

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Neckar-Zaber
Wahlkreis:
Neckar-Zaber
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
36