Thordies Hanisch
SPD
Profil öffnen

Frage von Naqernf Wnabjvgm an Thordies Hanisch bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 21. Juni. 2019 - 12:41

Guten Tag,
aufgrund ihrer Vita und wegen ihrer Ausschussmitgliedschaften möchte ich von ihen wissen wesswegen das Programm "Status" der Firma S&P Consult nicht landesweit eingeführt wurde? Ich denke Sie werden keine Schwierigkeiten haben die Materie schnell zu durchdringen.

http://www.s-u-p-consult.de/bewerten-managen

Die extremen Wetterlagen machen eine Bewertung und zeitnahes Management der Kanalinfrastruktur unabdingbar. Wieso wird die Digitalisierung weiterhin verschlafen? Anstatt sich von Softwarelösungen aus einem feindlich gesinnten Drittland abhängig zu machen (der Anbieter aus Redmond?) sollten doch sichere und verlässliche Lösungen angestrebt werden?

m.f.G.

Von: Naqernf Wnabjvgm

Antwort von Thordies Hanisch (SPD) 21. Juni. 2019 - 18:49
Dauer bis zur Antwort: 6 Stunden 8 Minuten

Sehr geehrter Herr Wnabjvgm,

vielleicht können Sie den Hintergrund Ihrer Fragestellung erläutern, da mir die Beantwortung doch recht schwer fällt. Im Landtag sind wir in erster Linie für die Auseinandersetzung mit und den Beschluss von Gesetzen und Gesetzesänderungen zuständig. Soweit ich es nachvollziehen kann, geht es bei Ihrer Fragestellung darum, weswegen ein bestimmtes Angebot einer bestimmten Firma in Niedersachsen nicht landesweit eingesetzt wird. Dazu stellt sich mir die Frage, ob das an bestimmten Gesetzen liegt? Oder ob es andere Gründe gibt. Als Abgeordnete können wir nicht die Verwendung bestimmter Angebote gesetzlich vorgeben. Das wäre ein Eingriff in den Markt, der nicht zulässig ist. Daneben ist die Instandhaltung der Infrastruktur kommunale Angelegenheit. Wenn Sie mir weitere Hintergrundinformationen zukommen lassen, werde ich gern versuchen Ihnen genauer zu antworten. Es wäre sehr nett, wenn Sie diese in Ihrem Schreiben unterbringen, da ich Verlinkungen auf unsichere Seiten (so wurde mir das zumindest von meinem Browser angezeigt) nicht folge.

Mit freundlichen Grüßen
Thordies Hanisch