Thomas Dietz

| Kandidat Sachsen
Thomas Dietz
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Lugau
Ausgeübte Tätigkeit
Büroleiter
Wahlkreis

Wahlkreis 13: Erzgebirge 1

Wahlkreisergebnis: 31,0 %

Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
Der Braunkohleabbau darf nicht eingestellt werden. Außerdem ist es völliger Unsinn, daß sich an den Klimaschwankungen etwas ändern wird, wenn die Kohlekraftwerke in Deutschland abgeschaltet würden. Derzeit sind weltweit über 1600 Kohlekraftwerke neu in Planung und im Bau.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Thomas Dietz: Neutral
Die Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Zweifellos haben wir einen Pflegenotstand. Diese anzuwerbenden Pflegekräfte müssen aber auch eine entsprechende Qualifikation und deutsche Sprachkenntnisse haben.
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Thomas Dietz: Neutral
Kann man auch nicht pauschal beantworten, es muß der Einzelfall geprüft werden. Prinzipiell stehe ich aber zur Verantwortung der städtischen Wohnungsbaugesellschaften, preiswerte und gute Wohnungen für die Menschen bereitzustellen.
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
Wenn der Eintritt von weiteren Rechten und Pflichten als Erwachsener auf 18 festgelegt ist, dann sollte es auch beim Wahlrecht so bleiben.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
Insbesondere sollte auf die regionale Vergabe von Aufträgen mehr Wert gelegt werden, damit lassen sich auch viele Millionen Kilometer Fahrleistungen und weitere Umweltbeeinträchtigungen vermeiden.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Thomas Dietz: Neutral
Man sollte diese Mittel für die Förderung der allgemeinen Sozialkompetenz einsetzen. Bei einer derartigen Beschränkung der Benennung macht man den Weg frei für Trittbrettfahrer. Aber es ist sehr wichtig, die Menschen gegen Rassismus und Antisemitismus zu sensibilisieren und aufzuklären!
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Thomas Dietz: Lehne ab
Widerspricht dem Grundgesetz, diese Forderung ist absoluter Unsinn.
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Thomas Dietz: Neutral
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Thomas Dietz: Lehne ab
Cannabis hat sehr positive Eigenschaften, insbesondere in der Medizin. Eine unkontrollierte Abgabe kann ich jedoch nicht befürworten, auch wegen der Qualitätsstandards. Gefahr von Mißbrauch als Einstiegsdroge.
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Thomas Dietz: Lehne ab
Eine derartige pauschale und unbegründete These kann ich nicht unterstützen.
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Thomas Dietz: Lehne ab
Bekommen wir es als "reiches Land" nicht einmal hin, allgemeine Standards im Breitbandausbau für alle zu erreichen, die in anderen europäischen Ländern längst normal sind?
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Thomas Dietz: Lehne ab
Der Mensch soll im Mittelpunkt stehen. Ein Raubtier wie der Wolf kann eine Gefahr in dichtbesiedelten Gegenden darstellen.
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Thomas Dietz: Stimme zu
Absenkung bis zur Abschaffung. Die unterschiedliche Handhabung in den verschiedenen Bundesländern ist nicht gerechtfertigt. Die Gebühren entsprechen teilweise fast schon dem Kindergeld. Welchen Sinn macht dann das Kindergeld, wenn es fast vollständig für Gebühren drauf geht?
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Thomas Dietz: Lehne ab
Bestandssteuern sind generell zweifelhaft. Es gibt in Deutschland bereits ein völliges unübersichtliches und ausgeufertes Steuersystem, welches dringend reformiert werden muß, statt immer weitere neue Steuern zu erfinden.

Die politischen Ziele von Thomas Dietz

Für was wollen Sie sich ganz besonders einsetzen?

- Entlastung von Handwerk und Mittelstand, als tragende Säulen der
Wirtschaft in Sachsen, Bürokratieabbau.
Zusätzliche finanzielle Belastungen (Regenwasserabgabe, steigende
Grundsteuern, steigende Mieten) und die immer schlimmer werdende Bürokratie
und zusätzliche Dokumentationspflichten, bringen Klein- und Mittelbetriebe
an den Rand der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. Folge ist: Immer
weniger Menschen im Land wählen die Selbständigkeit in Handwerk und Gewerbe,
viele Betriebe finden keine Nachfolger. Diese Situation wird sich in den
nächsten 5-10 Jahren extrem beschleunigen, wenn nicht umgesteuert wird.

- Stopp des Windkraftausbaus

- Bessere Unterstützung und Förderung von Familien, sowie Alleinerziehenden
Müttern und Vätern

Für weiteres: Fragen

Über Thomas Dietz

Verheiratet, 3 Kinder

Dieselfahrer aus Überzeugung, weil dies die sauberste und effizienteste Lösung ist, sich mit einem Fahrzeug individuell fortzubewegen.

 

Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 30Aug2019

Ich habe einige Wahlprogramme gelesen. Ich komme zu dem Schluss dass die AfD mit Abstand das beste Programm ausgearbeitet hat. Einige Aspekte...

Von: Senaxn Füß

Antwort von Thomas Dietz
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...)

Von: Wraf Syrvfpuunhre

Antwort von Thomas Dietz
AfD

(...) Deshalb werde ich das Problem auf jeden Fall aufgreifen und mich in dieser Frage mit der Verkehrsbehörde in Verbindung setzen. (...)

(...)

Von: Jvyyvnz Fpuzvqg

Antwort von Thomas Dietz
AfD

(...) Und nur darum geht es der AfD, die begründeten Sicherheitsinteressen derer zu wahren, die überhaupt erst für den Fortbestand des Gemeinwesens sorgen! (...)

Welche Reformen streben Sie im Bildungssektor, speziell in Bezug auf die Lehrer*innenausbildung und Curricula? (...)

Von: Rzzn Xbuy

Antwort von Thomas Dietz
AfD

(...) Sollten jedoch radikale und undemokratische Ansichten bei den Schülern auftauchen, beeinflußt durch Ideologien oder auch Religionen, müssen diese durch Aufklärung und Diskussion in ein normales Demokratieverständnis gelenkt werden. (...)

Hallo, wird die AfD nach einem Wahlsieg wie versprochen den Rundfunkstaatsvertrag kündigen? (...)

Von: Obona Mfpuncven

Antwort von Thomas Dietz
AfD

(...) wenn wir in Regierungsverantwortung sind, werden wir wie versprochen den Rundfunkstaatsvertrag kündigen. (...)

# Familie 17Juli2019

Werden Sie sich auch dafür einsetzen, dass die Kita und Hort Gebühren, in Zukunft nicht mehr erhoben werden. (...)

Von: Fvzbar Natreznaa

Antwort von Thomas Dietz
AfD

(...) - Das sind Bundesgesetze. Wir setzen uns aber dafür ein, daß Kindergeld in Zukunft nur in der Höhe des Herkunftslandes gezahlt wird, aus dem der Arbeitnehmer stammt, wenn das Herkunftsland Arbeitnehmer aus Deutschland in seinem Land ebenso behandelt. (...)

%
5 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.