Steffen Zillich
DIE LINKE

Frage an Steffen Zillich von Abeoreg Ureeznaa bezüglich Familie

02. September 2016 - 14:33

Ist der Bezirk nicht bereit, für den Garten in der Kita Fürstenwalder Strasse ausreichend Rindenmulch und Muttererde bereit zu stellen?
Kann der Bezirk keine wetterfesten Sitze und Tische für den Garten in der Kita Fürstenwalder Strasse zur Verfügung stellen?
Will der Bezirk stattdessen jetzt den Garten über Monate - vielleicht sogar Jahre - enttrümmern und damit bebauungsfertig machen, dabei zahlreiche Bäume fällen?

Können Sie auf den Bezirk einwirken, dass der Garten langfristig erhalten bleibt?
Herzlichen Dank!
Ein Vater

Frage von Abeoreg Ureeznaa
Antwort von Steffen Zillich
06. September 2016 - 14:54
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage

Sehr geehrter Herr Abeoreg Ureeznaa,

die Kita in der Fürstenwalder Straße ist nach meiner Kenntnis in freier Trägerschaft. Das heißt der Träger erhält vom Bezirk ein Budget aus dem er auch Gartenmöbel, Rindenmulch und Muttererde anschaffen können sollte. Sollten dafür keine Mittel zur Verfügung stehen, gäbe es noch die Möglichkeit, Sachmittel für die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur zu beantragen.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat 2016 dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Sachmittel in Höhe von 80.000 Euro für die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Eine ähnliche Summe wird sicher auch für das kommende Jahr bereitgestellt. Um wie in den Vorjahren zahlreiche Aktivitäten fördern zu können, werden voraussichtlich nur Projekte bis maximal 2.000,00 € berücksichtigt. Nicht berücksichtigt werden Antragsteller, die im letzten Jahr eine Förderung erhalten haben.

Mehr Informationen erhalten Sie über das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg bei Frau Kreisel:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Fr. Kreisel – Büro der Bezirksbürgermeisterin
Frankfurter Allee 35/37
10247 Berlin
Telefon: 90298 – 3209

https://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/ueber-den-bezirk/ehrenamtliches/artikel.152630.php

Auf den langfristigen Erhalt des Gartens habe ich als Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin keinen direkten Einfluss, da dies in der Zuständigkeit des Bezirkes liegt. Ich kann aber mit unserer BVV-Fraktion sprechen und mich darüber informieren was man machen könnte um den Garten zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Zillich