Steffen Reiche

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Frage stellen
Jahrgang
1960
Berufliche Qualifikation
Tischler, Theologe
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 64: Cottbus - Spree-Neiße

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 1
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2004
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 6Aug2009

Sehr geehrter Herr Reiche,

wir haben im Umkreis von Cottbus drei E85 Tankstellen.
Mich interessiert Ihre Meinung zum Vertrieb von E85...

Von: xynhf Fpujnem

Antwort von Steffen Reiche
SPD

Sehr geehrter Herr Schwarz,

ich freue mich, dass meine Meinung zu E85 Sie interessiert. Jedoch sehe ich einen so hohen Diskussionsbedarf...

# Finanzen 16Juli2009

Sehr geehrter Herr Reiche,

während Ihres letzten Bundestagwahlkampfes haben Sie mir in die Hand versprochen, dass es eine...

Von: Ubytre Tebgu

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) 2 Billionen = 2000 Milliarden Euro werden es wohl 2012 sein. Wir treten bei diesem Wahlkampf für Steuererhöhungen für sehr reiche Leute ein – Einkommen von 120.000 Euro allein, 240.000 Euro zu zweit und eine Börsenumsatzsteuer. Die CDU und die FDP versprechen zu einer Zeit, wo wir die höchste Neuverschuldung in der 60-jährigen Geschichte der Bundesrepublik haben, Steuersenkungen. (...)

Sehr geehrter Herr Reiche,

auch von meiner Seite nochmal Danke das sie gegen dieses Gesetz gestimmt haben.

Was hat sie aber dazu...

Von: Naqernf Fpuzvqg

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) ich habe gegen das Gesetz gestimmt, weil ich denke, dass es nicht halten wird, was es verspricht. Die Umgehung der STOP-Seite ist für diejenigen, die auf die verbotenen Seiten wollen, in kürzester Zeit möglich. Dank der SPD ist zwar erreicht worden, dass die „Neugierigen“ oder die, die sich nur „verirrt“ haben, nicht verfolgt werden. (...)

# Internationales 25Juni2009

Was tut die Fraktion zur Entfernung der Atomwaffen aus Deutschland? Am 6.8. ist Hiroshimatag.

Von: Sevrqre Fpuöory

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) Die Aufgabe der Politik wird es sein, weitere Gespräche mit den Amerikanern zu führen, in welchen wir die Zielstellung der Atomwaffenfreiheit Deutschlands voranbringen. Ich bin der festen Überzeugung, dass ein solches Signal aus Deutschland gehört werden würde und es auch in seiner Umsetzung keine so große Herausforderung für die NATO und die Amerikaner darstellen wird. (...)

Sehr geehrter Herr Reiche,

ich bedanke mich für Ihre Abstimmung gegen die Zensur, womit Sie sich sicherlich keine Freunde in der Partei,...

Von: Xheg Fpuzvgm

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) Oktober 1989 mitbegründet und bin weiterhin gern dabei. Freunde habe ich mit meinem Abstimmungsverhalten übrigens in der SPD auch hinzugewonnen. Sie sehen – das wäre vielleicht auch ein Ort für Sie. (...)

# Soziales 4Juni2009

Sehr geehrter Herr Reiche,

stimmt es, dass Sie einer Stewardess ein Bein gestellt haben?

Es wundert, dass eine Angestellte der...

Von: Gubznf Jvggxr

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) am 15.06.2009 hat mich das Amtsgericht Tiergarten von dem Vorwurf der versuchten Körperverletzung freigesprochen. Anders als die Staatsanwaltschaft hat das Gericht bereits bezweifelt, ob die Stewardess tatsächlich „gestolpert“ ist. (...)

# Umwelt 24Apr2009

Sehr geehrter Herr Reiche,

was halten Sie vom CCS-Gesetz? Wie werden Sie abstimmen?

Ich stelle Ihnen diese Frage im Hinblick auf die...

Von: Zvpunry Obym

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) Zudem wird der Doppelausstieg aus Atom und Kohle nicht funktionieren. Die neue Verbrennungstechnologie Oxyfuel wird zugleich Effizienzgewinne bringen, also die ca. (...)

sehr geehrter herr reiche,

wann erfolgt endlich nach 20 jahren einheit die innere einheit
deutschlands???
sprich: gleiche...

Von: znaserq cnhy

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) Meine größte Sorge gilt nicht den jetzigen Pensionären, sondern den Ostdeutschen, die in den nächsten Jahren in Rente gehen. Hier droht wegen oft längerer Zeiten von Arbeitslosigkeit seit der Wende in manchen Fällen Altersarmut und ein größeres Problem als bei heutigen Rentnern. (...)

Ich beziehe mich auf den Onlineartikel vom Tagesspiegel...

Von: Yrbaneq Tenhcre

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) September 1980 wurden türkischen Bürgern entsprechende Rechte eingeräumt. Ich erlaube mir, an dieser Stelle auch an den Grund für dieses Assoziierungsabkommen zu erinnern: Die alte Bundesrepublik suchte händeringend Arbeitnehmer/- innen, die sie zum Glück in der Türkei fand. Im Rahmen dieser damaligen Politik ist das Assoziierungs- abkommen konsequent und richtig. (...)

# Internationales 26Sep2008

Sehr geehrter Herr Reiche,
soweit ich erkennen kann, haben Sie mindestens seit dem 01.06.2006 allen Beschlüssen des Bundestages über den...

Von: Tüagre Qüevat

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) Das Talibanregime ermöglichte in Afghanistan Terrorcamps, in denen Menschen ausgebildet wurden, die in New York und Washington, später z.B. in London und Madrid Anschläge durchführten, denen insgesamt mehrere Tausend Menschen zum Opfer fielen. Insofern wird nicht nur die Sicherheit von Deutschland am Hindukusch verteidigt, sondern die Freiheit und Sicherheit aller zivilisierten Staaten. Nur wenn in Afghanistan nach über 30 Jahren Krieg durch den Überfall der Sowjetunion und den jahrelangen Bürgerkrieg eine Staatlichkeit mit Armee und Polizei wieder aufgebaut wird, kann es eine Ordnung geben in der die Menschenrechte Gültigkeit haben, in der die Bürger in einen gewissen Wohlstand aufbauen können. (...)

Sehr geehrter Herr Reiche,

die Bundesregierung hat 1999 die Antikorruptionskonvention des Europarates und 2003 die UN-Konvention gegen...

Von: Xynhf Mnpunevnf

Antwort von Steffen Reiche
SPD

Meine Fraktion setzt sich dafür ein, dass wir die Europaratskonvention ratifizieren und ich hoffe, dass wir in der nächsten Koalitionsvereinbarung zur Bildung einer Regierung endlich die Gesetzgebung beschließen. Ich halte es für fatal, dass wir fast 10 Jahre unsere Pflicht als Europaratsmitglied nicht nachkommen. (...)

# Familie 28Mai2008

Sehr geehrter Herr Reiche,

was wollen Sie bzw. Ihre Partei tun, damit Familien mit Kindern nicht auf allen Fronten benachteiligt werden....

Von: Erar Ceüsre

Antwort von Steffen Reiche
SPD

(...) Wir geben im weltweiten Vergleich sehr viel für Kinder aus, allerdings noch nicht in optimalen Strukturen. Statt des direkten Geldtransfers müsste mehr Geld in Betreuungs- und Bildungsleistungen für unsere Kinder investiert werden. Mehrere Gesetzte sind in dieser Legislaturperiode geändert worden, um die Rechtsstrukturen von Familien und Kindern zu verbessern. (...)

%
16 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
98 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages