Stefan Lenzen
FDP
Profil öffnen

Frage von Qrgyrs Svatreyvat an Stefan Lenzen

08. Sep. 2019 - 13:32

Hallo,

alle reden immer von Plastikmüll im Meer, aber keiner sieht anscheinend den Müll vor seiner Haustür. Ich gehe jeden Tag mit dem Hund durch die Gemarkung Heinsberg und was ich da sehe verschlägt mir den Atem! Wir haben hier in und um Heinsberg mehrere illegale Mülldeponien, ein Textil Container in der Oppelner Str. wo die Bürger der Meinung sind, da kann man alles abladen, nicht nur Textilien, sogar alte kaputte Motorroller und was macht die Stadt Heinsberg, alle paar Wochen wird das dann mal entsorgt. Ich bin aber der Meinung das Umweltverschmutzung strafbar ist, und zwar ziemlich empfindlich oder irre ich mich da? Der ganze Straßenrand liegt voll mit Müll jeglicher Art und der wird nicht weg gemacht, nein der wächst schön zu mit Gras, wird beim Mähen einmal durchgemischt und wächst wieder zu. Das ist doch kein Zustand! Wann wird da etwas unternommen?

Von: Qrgyrs Svatreyvat

Antwort von Stefan Lenzen (FDP) 09. Sep. 2019 - 09:10
Dauer bis zur Antwort: 19 Stunden 38 Minuten

Sehr geehrter Herr Svatreyvat,

vielen Dank für Ihre Anfrage! Die von Ihnen dargestellten Zustände sind nicht akzeptabel. Die Behebung und ggf. Erteilung von Ordnungsgeld obliegt der Stadt Heinsberg. Am besten wenden Sie sich direkt an das Ordnungsamt der Stadt:

Alexander Reiners, Amtsleiter
Telefon: 02452 14-3210
Fax: 02452 14-1095
stadt@heinsberg.de

mit freundlichen Grüßen
Stefan Lenzen