Stefan Kaufmann
CDU

Frage an Stefan Kaufmann von Ubefg Uüccare bezüglich Verkehr

21. November 2019 - 15:47

Sehr geehrter Herr Dr. Kaufmann,

da ich auf der Website ihrer Partei nicht fündig geworden bin, wollte ich sie jetzt einfach mal direkt fragen, wie die CDU zum Thema Wasserstoffmobilität steht?

Sehen Sie darin eine Chance und wird sich die CDU/CSU-Fraktion für eine Förderung der Wasserstofftechnologie, also einen gleichberechtigten Ausbau wie der batterieelektrische Antrieb, einsetzten?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Frage von Ubefg Uüccare
Antwort von Stefan Kaufmann
05. Dezember 2019 - 15:50
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen

Sehr geehrter Herr Uüccare,

herzlichen Dank für ihre E-Mail. Gerne will ich Stellung beziehen.

Die Bundesregierung hat erst kürzlich eine Wasserstoffstrategie für Deutschland vorgestellt:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/J-L/kurzpapier-wasserstoff.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Mittelfristig muss es unser Ziel sein, dass Deutschland in diesem Gebiet die Nummer 1 in der Welt wird. Vor kurzem war ich zu Besuch bei der Firma Mahle, die mich umfassend auf das Thema „Wasserstoff“ aufmerksam gemacht hat. Gerade hier in der Region Stuttgart bietet die Entwicklung der Wasserstofftechnologie eine zentrale Zukunftschance für unsere Automobilproduzenten und deren Zulieferern. Die Elektromobilität wird aufgrund der begrenzten Kapazitäten einer Batterie die Verbrennungsmotoren nicht allein ersetzen können. Wasserstoff wird nach aktuellem Forschungsstand gerade im Bereich der Mittel-und Langstrecke und für größere Einheiten wie Schiffe der Kraftstoff der Zukunft sein. Bei der Entwicklung dieser Technologie eine führende Rolle in der Welt einzunehmen, muss aus meiner Sicht als Forschungs- und Bildungspolitiker der Anspruch dieses Landes sein.

Herzliche Grüße

Ihr Stefan Kaufmann