Stefan Boes
DIE GRÜNEN

Frage an Stefan Boes von Nyrknaqre Oneba bezüglich Kultur

27. August 2005 - 19:14

Mehr als 150.000 Menschen haben die Deutschland- Premiere des A380 beim Flug über das Airbus- Gelände in Hamburg-Finkenwerder gefeiert.

Woher nehmen Sie eigentlich die Motivation als Volksvertreter zu kandidieren, wo doch offensichtlich s.o. ist, dass die Evolution zumindest hier sich ziemlich viel Zeit lässt im Verhältnis zu der, die man selbst nur zur Verfügung hat?

Frage von Nyrknaqre Oneba
Antwort von Stefan Boes
28. August 2005 - 19:16
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag

Sehr geehrter Herr Baron!

Indirekt sprechen Sie das wichtige Thema der "Entschleunigung" unserer Gesellschaft an. In der Tat ist dies ein Beweggrund, mich kulturpolitisch zu betätigen. In dem Maße, in dem wir ökonomische Reformen vorantreiben, müssen wir auch über eine neue Gesellschaftskultur debattieren.
Dazu gehört, Kindern und Jugendlichen mehr Zeit zu schenken, in Schule und Familie. Dazu gehört die Förderung des qualitativen Wachstums an Stelle des quantitativen.
Dazu gehören auch Maßnahmen am Arbeitsplatz, die den Menschen helfen, Ruhe zu erleben. Viele Zeichen, wie beispielsweise die Zunahme von Depressionen, zeugen von einer Art Kulturkrise. Immer mehr Menschen sehen sich nicht mehr in der Lage, mit einer beschleunigten Welt umzugehen. Auch wenn die Politik den A 380 oder auch das DSL nicht abschaffen kann, sie wird sich der Frage "entschleunigter" Zonen unserer Gesellschaft stellen und diese fördern müssen.

Mit freundlichem Gruß,
Stefan Boes.