Jahrgang
1956
Wohnort
Paderborn
Berufliche Qualifikation
Parlamentarische Geschäftsführerin, Freiberufliche Dipl.-Pädagogin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin
Wahlkreis

Wahlkreis 101: Paderborn II

Wahlkreisergebnis: 15,8 %

Parlament
Nordrhein-Westfalen 2010-2012
Parlament beigetreten
08.06.2005

Über Sigrid Beer

Geboren am 22. Februar 1956 in Neuhaus / Paderborn; verheiratet,
drei Kinder.

Abitur 1975. Von 1975 bis 1980 Studium der Fächer
Erziehungswissenschaft, Soziologie, Psychologie und ev. Theologie
an der Universität Paderborn. Abschluss als Diplom-Pädagogin 1980.
Von 1978 bis 1979 Tätigkeit als Lehrerin. Von 1980 bis 1987
Tätigkeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Leiterin eines
Hauses der offenen Tür. Von 1990 bis 2002 wissenschaftliche
Mitarbeiterin an der Universität Paderborn. Seit 2002
freiberufliche Erziehungswissenschaftlerin. Als Gutachterin und
Fachautorin sowie in Forschung und Lehre an der Universität
Paderborn tätig.

Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1999. Von 2000 bis
2005 Sprecherin des Stadtverbandes Paderborn von BÜNDNIS 90/DIE
GRÜNEN. Seit 2008 eine der Vorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe. Von 2002 bis 2005 eine der
Sprecherinnen der Landesarbeitsgemeinschaft Bildung und Schule. Von
2003 bis 2005 Delegierte im Bezirksrat Ostwestfalen-Lippe. Seit
2005 Delegierte der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung. Von 1994 bis
1999 Sachkundige Bürgerin im Bezirksausschuss Elsen der Stadt
Paderborn. Von 1999 bis 2005 Mitglied des Rates der Stadt
Paderborn. Seit Juli 2010 Parlamentarische Geschäftsführerin der
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 8. Juni
2005.

Alle Fragen in der Übersicht
# Schulen 2Apr2012

Qualitätsanalyse an Schulen in NRW

Sehr geehrte Frau Beer,

Glückwunsch zur weitgehend gelungenen Schulpolitik der Koalition seit...

Von: Uhoreghf Onaarlre

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) Inhaltlich bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass die QA in ihrer bisherigen Form eine große Beanspruchung der Schulen ist, ohne dass ihnen gleichzeitig die erforderlichen Hilfen zur Qualitätsverbesserung gegeben werden. Wir brauchen eine zielgerichtete, neu justierte QA mit einer Balance zwischen interner und externer Evaluation. (...)

# Schulen 11März2012

Sehr geehrte Frau Beer,

ich beschäftige mich im Rahmen meiner Examensarbeit mit dem Schulpolitischen Konsens für NRW, unter anderem mit der...

Von: Puevfgbcu Gnpxr

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) Zu 1.: Es wurde nicht inhaltlich darauf verzichtet, dass die Sekundarschule in der Regel eine Ganztagsschule ist. Das ist auch bei den erteilten Genehmigungen ersichtlich. (...)

# Finanzen 5Dez2011

Sehr geehrte Frau Beer,

lt. einem Bericht der Ruhr Nachrichten vom 01.12.2011 teilen Sie bezüglich der geplanten Erhöhung der Bezüge der...

Von: Znaserq Frrtre

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) NRW hat Modellcharakter mit dem System seiner Regelung der Abgeordnetenbezüge. Denn in NRW zahlen die Abgeordneten selbst für ihre Altersversorgung ein, hier gibt es keinerlei steuerfreien Pauschalen, sondern alle Abgeordneten weisen jeden ausgegeben Cent nach, bestreiten das Wahlkreisbüro aus ihren Bezügen, kommen für ihr Arbeitsmaterial auf und versteuern wie Freiberuflerinnen und Freiberufler nach den geltenden Steuersätzen und Richtlinien. (...)

Sehr geehrte Frau Beer,

warum bekommt Paderborn keine Stadtbahn . mit Anschluss zum Flughafen und warum gibt es keine RE Verbindung...

Von: Fvtsevrq Grzcry

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) Die Stadtbahnlinie zum Flughafen war vor 20 Jahren positiv im Gespräch, aber aus finanziellen Gründen ist sie nicht gebaut worden. Jüngst wurde über die Reaktivierung der Almebahn debattiert. Auch hier hat der NPH nun entschieden, dass aufgrund der hohen Investitionskosten von circa 30 Millionen Euro das Projekt abgelehnt wird. (...)

Sehr geehrter Frau Beer,

Ende August ging ein offener Brief der "Laizistischen Sozis" an Sie und andere Mitglieder des Ausschusses zur...

Von: Wna Ubpuoehpx

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) Geregelt werden konnte die Möglichkeit, dass eine Gemeinschaftsgrundschule als Teilstandort im Verbund mit einer Bekenntnisgrundschule erhalten bleiben kann. Wir haben gerade im ländlichen Raum beobachten müssen, dass Eltern wegen der bisherigen gesetzlichen Regelungen für den Erhalt des Grundschulstandortes auch bereit waren, den Staus der Gemeinschaftsgrundschule aufzugeben. (...)

# Kultur 25Feb2011

Sehr geehrte Frau Waldhoff,

gestern fand laut Presse das erste LAN-Event im Bundestag statt. Die Beteiligung der Politiker an diesem Event...

Von: Gbovnf Uvyyroenaq

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Hillebrand,

ich kann zu Ihrer Anfrage leider keinen Bezug herstellen. Sie scheint auch gar nicht an mich gerichtet....

# Umwelt 2Feb2011

Sehr geehrte Frau Beer,
Mich würd die detaillierte,wissenschaftlich fundierte Begründung für den Nationalpark interessieren. Ich kenne da...

Von: Pnebyvar Jnyqubss

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

(...) Zu der Nutzung eines Nationalparkes: Nationalparke schließen den Menschen nicht aus: Jeder Nationalpark ist für die Bevölkerung auf Rad- und Wanderwegen zugänglich. Lediglich ökologisch besonders sensible Bereiche (Kernzonen) sowie Flächen mit einer Altlastbelastung werden weiterhin gesperrt bleiben müssen. (...)

# Gesundheit 21Dez2010

sehr geehrte frau beer

ich bin seit dem 5.11.2008 arbeitslos,ich interessiere mich für eine umschulung zum altenpleger.
diesen...

Von: eüqvtre erffry

Antwort von Sigrid Beer
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Ressel,

ich bitte Sie, sich an mein Büro in PB zu wenden, damit ich mich intensiver informieren kann.

Ihre...

%
8 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
17 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Haushalt 2012 (Einzelplan Inneres)

14.03.2012
Dafür gestimmt

Diätenerhöhung

08.02.2012
Dafür gestimmt

Abschaffung der Studiengebühren

24.02.2011
Dafür gestimmt
Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.